Asad ibn Al-Furât

Abû Abdullah Al-Harrânî, genannt Asad ibn Al-Furât, wurde im Jahre 144 n.H./ 761 n. Chr....

Weiter

Die Moscheen: Oasen des Wissens – Teil 2

Eines Tages begab sich Abû Huraira (möge Allah mit ihm zufrieden sein) nach dem Ableben des Propheten...

Weiter

Die Moscheen: Oasen des Wissens – Teil 1

Die Moscheen sind die Häuser Allâhs des Hocherhabenen. Sie sind die rituell reinsten Stellen auf der...

Weiter

Artikel

Fatwâs

Bücher

Multimedia

Einem Angestellten das Gehalt zu verwehren ist ein Grund für Allâhs Missfallen

Wie lautet das Urteil über einen Verantwortlichen, der einem Angestellten die Zusatzbesoldung verwehrt? Und wie lautet das Urteil über jemanden, der zwischen jemandem, der arbeitet, und jemandem, der nicht arbeitet, keinen Unterschied macht? Ist er ein Unterdrücker?.. Weiter

Ramadân

Haddsch & Umra

Erbrecht

Lesungen

Artikel

Fieber: Ein verborgener Segen

Das Fieber löscht Sünden und befreit den Körper von abgestorbenen Substanzen und Krankheitserregern. Es ist ein verborgener Segen. Der Prophet (möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken) sagte: „Wenn der Gläubige krank oder fieberig wird, ist es wie Metall, das auf Feuer gelegt wird. Das Schlechte vergeht... Weiter

Wissenschaft und Islâm – die Beziehung überdenken

Ein Artikel, der kürzlich im „Internationalen Magazin für Kardiologie“ mit dem Titel „Das Herz und das Herz-Kreislauf-System im Qurân und in Hadîthen“ erschien, untersucht das Konzept des Herzens im Islâm hinsichtlich Herzphysiologie und Herz-Kreislauf-Krankheiten im biomedizinischen Kontext und erörtert... Weiter

Behandlung von Durchfall

In den Büchern der Imâme Al-Buchârî und Muslim (Allah erbarme sich ihrer) ist überliefert, dass Abû Sa'îd Al-Chudrî (möge Allah mit ihm zufrieden sein) sagte: „Ein Mann kam zum Propheten (möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken) und sagte: ‚Mein Bruder klagt über... Weiter