08. Ramadân

08. Ramadân
802 1038

- Die Schlacht Tabûk:

Am 8. Ramadân 9 n. H./18. Dezember 630 n. Chr. fand die Schlacht Tabûk statt. Der Gesandte Allâhs  möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken kehrte noch im selben Monat zurück, nachdem ihm Allâh, der Erhabene, gewaltigen Rückhalt gegeben hatte.
 
- Der Sultan Alp Arslan übernimmt die Herrschaft:
Am 8. Ramadân 455 n. H./4. September 1036 n. Chr. begann die Amtszeit des seldschukischen Sultan Alp Arslan, nachdem sein Onkel Sultan Tughrul Bey, der eigentliche Gründer des Seldschuken-Staates, verstorben war. Alp Arslan war eine bedeutende geschichtliche Person. Unter ihm wurden die Römer in der Schlacht von Manzikert endgültig besiegt.

Verwandte Artikel

Beliebte Artikel

Ereignisse im Ramadân

03. Ramadân

- Der Tod von Fâtima möge Allah mit ihr zufrieden sein: Am 3. Ramadân/21. Mai 632 n. Chr. verstarb Fâtima, die Tochter des Gesandten Allâhs Möge Allah ihn in Ehren halten...Weiter