61 Artikel

  • Ratschläge zur Wahrung des Gebets – Teil 1

    Allâh der Allmächtige sagt: „Und sucht Hilfe in der Standhaftigkeit und im Gebet! Es ist freilich schwer, nur nicht für die Demütigen, die daran glauben, dass sie ihrem Herrn begegnen werden, und dass sie zu Ihm zurückkehren“ (Sûra 2:45-46). Die Einzigartigkeit des Gebetes liegt in der Tatsache, dass es nicht.. Weiter

  • Ratschläge zur Wahrung des Gebets – Teil 2

    7. Liebe es und es wird dir gewähren Säe die Samen der Liebe für das Gebet in deinem Herzen und ernte seine Früchte mit der Erlaubnis Allâhs des Allmächtigen. Wie kann das auch anders sein, denn das Gebet ist eine Verbindung zwischen dem Diener und seinem Herrn. Es ist ein Tor zu den Türen des Paradieses und ein.. Weiter

  • Der Freitag für die Umma von Muhammad – Teil 3

    - Wer das Freitagsgebet verrichtet, dem werden zwischen zwei Freitagen begangene Sünden und Fehltritte vergeben. Darauf weist ein von Al-Buchârî verzeichneter Hadîth hin. Salmân Al-Fârisî (möge Allâh mit ihm zufrieden sein) überlieferte, dass der Prophet (möge Allâh ihn in Ehren halten.. Weiter

  • Der Freitag für die Umma von Muhammad – Teil 2

    Der Freitag ist der Umma Muhammads vorbehalten Der Freitag ist der wichtigste und beste Tag, an dem die Sonne aufgeht. Er ist ein Festtag für Muslime, der sich jede Woche wiederholt. Abdullâh ibn Abbâs (möge Allâh mit ihm zufrieden sein) überlieferte, dass der Prophet (möge Allâh ihn in Ehren halten und ihm.. Weiter

  • Der Freitag für die Umma von Muhammad – Teil 1

    Allâh der Erhabene hat die Umma Muhammads sowohl im Diesseits als auch im Jenseits mit besonderen Eigenschaften ausgestattet, die keiner Gemeinschaft zuvor verliehen wurden. Obwohl sie religiös gesehen die letzte auf Erden ist, übertrifft sie alle vorangegangenen Gemeinschaften an Rang, denn die Umma Muhammads ist Zeuge über alle.. Weiter

  • Allâh um Aufrichtigkeit in der Religion bitten – Teil 2

    Wenn die Götzendiener mittels Tawassul bei ihren falschen Göttern Beistand suchen, anstatt sich Allâh dem Erhabenen zuzuwenden, oder Unwissende bzw. Scharlatane Tawassul mit denen praktizieren, welche sie für eine Anbetung als würdig erachten und ihnen zurufen: „O Badawî! O Dschîlânî!“ (Namen.. Weiter

  • Allâh um Aufrichtigkeit in der Religion bitten – Teil 1

    Der Prophet (möge Allâh ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken) sagte: „Das Bittgebet ist Ibâda.“ Duâ ist vielmehr das eigentliche Wesen der Anbetung, denn im Zustand des Bittens erkennt man an, schwach, demütig und bedürftig zu sein und bestätigt die Größe, den Reichtum, die Allmacht.. Weiter

  • Warum kommst du zu spät zum Gebet?

    Alles Lob gebührt Allâh dem Erhabenen dem Einzigen. Frieden und Segen seien auf dem letzten Gesandten Allâhs (möge Allâh ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken). Viele Gläubige haben die Angewohnheit, spät zum Gebet in den Moscheen zu kommen. Zählt man die Zahl der Gläubigen in vielen Moscheen.. Weiter

  • Das Gebet der Reue

    Das Gebet ist eine Handlung der Anbetung, die Muslime zu allen Zeiten und unter verschiedenen Umständen vollziehen. Die Gründe für die Durchführung eines rituellen Gebets sind vielfältig. Das Istichâra-Gebet wird verrichtet, wenn man in einer Sache vor einer Entscheidung steht und Allâh darum bittet, in dieser Angelegenhei.. Weiter

  • Das Gebet hat unser Leben verändert - Teil 4

    Das Gebet beweist uns, dass es eine Ursache für Versorgung“ ist: Allâh der Erhabene sagt: „Und befiehl deinen Angehörigen, das Gebet (zu verrichten), und sei beharrlich darin. Wir fordern keine Versorgung von dir; Wir versorgen dich. Und das (gute) Ende gehört der Gottesfurcht. Und sie sagen: »Wenn er uns doch.. Weiter

  • Das Gebet hat unser Leben verändert - Teil 3

    Diese Verbindung zwischen dem Gebet und der gesellschaftlichen Verbesserung sowie dem Kampf gegen Unmoralisches und Verfall, verkörpert im Verwerflichen und Schändlichen, garantiert die besten Ergebnisse bei der Verbesserung des Lebens der Gesellschaft und des Staates. Das Gebet erzieht die Seele: Somit werden die betende Person und die.. Weiter

  • Das Gebet hat unser Leben verändert - Teil 2

    Das Gebet erzieht uns zu Macht und Stärke: Die Niederwerfung vor Allâh ist ein hoher Rang und Erhabenheit, denn der Muslim darf sich nur vor Allâh erniedrigen und sich Ihm fügen. Aber wie oft fügt man sich den Neigungen und Begierden des Diesseits?! Wo sind denn nur unsere Macht und unser hoher Rang? Hat das Gebet in uns.. Weiter

  • Das Gebet hat unser Leben verändert - Teil 1

    Unser edler Herr hat uns eine der wichtigsten rituellen Handlungen vorgeschrieben, die das Geheimnis der Glückseligkeit der Gläubigen ist und den Muslimen Ruhe, innere Ausgeglichenheit, Nähe zum Allbarmherzigen und eine Bindung zum Herrn der Welten und Schöpfer der gesamten Schöpfung bietet. Sie ist ein immenser Schatz für.. Weiter

  • Das Gebet ist die Stütze der Religion - Teil 3

    3. Fernbleiben vom Gemeinschaftsgebet Das Gebet im Islâm stellt eine weise soziale Erziehung und hochwertige Schule für den Menschen dar, und zwar in einer Weise, die in der Geschichte der Religionen und rituellen Handlungen einzigartig ist. Denn der Islâm begnügt sich nicht damit, dass der Muslim sein Gebet allein, fern von der.. Weiter

  • Das Gebet ist die Stütze der Religion - Teil 2

    Das Gebet, das im Islâm verlangt ist, sind nicht einfach Worte, die mit dem Mund gesprochen, und Bewegungen, die von den Gliedmaßen ausgeführt werden, ohne dass es von tiefgründigem Nachdenken und von Demut im Herzen begleitet würde. Es ist nicht das, was die Person verrichtet, die sich dabei so schnell auf und ab bewegt wie.. Weiter