Fasten in der Scharîa der früheren Propheten
Fatwâ-Nummer: 16375

  • Fatwâ-Datum:12-4-2022
  • Bewertung:

Frage

Vor der Entsendung des Propheten Muhammad (möge Allâh ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken) haben bereits viele Propheten gefastet. Daher möchte ich fragen, wann den früheren Gemeinschaften vor dem Islâm das Fasten vorgeschrieben wurde und bei welchem Gesandten dies geschah. Welche Belege gibt es hierfür? Vielen Dank.

Antwort

 Der Lobpreis gebührt Allâh und möge Allâh Seinen Gesandten sowie dessen Familie und Gefährten in Ehren halten und ihnen Wohlergehen schenken!

Das Wissen über den genauen Zeitpunkt, wann das Fasten den früheren Gemeinschaften vor uns aufgetragen wurde, bringt keinen wirklichen Vorteil. Daher hat Allâh uns darüber nichts mitgeteilt und auch nicht der Prophet (möge Allâh ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken). Wäre es nützlich gewesen, so hätten Allâh und sein Gesandter uns darüber Auskunft gegeben.

Einige Qurân-Kommentatoren sind der Auffassung, dass (die im Qurân erwähnten) Gemeinschaften vor uns die Juden und Christen seien. Doch diese Behauptung entbehrt eines Belegs. Allâh der Erhabene hat uns nur mitgeteilt, dass Er das Fasten denen vor uns aufgetragen habe. Und dies kann sich nicht allein auf Juden und Christen beziehen.
Wichtig ist es, dass der Muslim über die Gemeinsamkeit nachdenkt, die zwischen dem Fasten besteht, wie es uns aufgetragen wurde und denjenigen, die vor uns lebten. Denn wieso sollte uns Allâh mitteilen, dass denen vor uns das Fasten vorgeschrieben war?
Eine Antwort wäre, dass hinter dieser Mitteilung zwei Vorteile für uns liegen:
Erstens: Die Wichtigkeit dieser gottesverehrenden Handlung (Ibâda) und der Hinweis darauf, dass es sich um eine Vorschrift der Scharîa handelt, wie sie auch in den Geboten der Propheten vor uns existierte. Daraus geht hervor, wie tief der Nutzen und die Belohnung (für das Fasten) sein müssen.

Zweitens: Dem zum Fasten Verpflichteten wird klar, dass es sich um eine leichte Ibâda handelt, die sie nicht als allzu schwer betrachten sollten. Denn bei allem Schweren ist es stets hilfreich, sich an das Vorbild von anderen zu halten.

Und Allâh weiß es am besten!

Verwandte Fatwâs

Fatwâ-Suche

Für mehr Suchoptionen bitte auf Pfeil klicken

Heute am meisten gelesen