Meerwasser ist rein und reinigend

11-4-2017 | IslamWeb

Frage:

Darf der Muslim notfalls mit Meerwasser die Gebetswaschung vollziehen?

Antwort:

Der Lobpreis gebhrt Allah, und möge Allah den Gesandten Allahs sowie dessen Familie und Gefährten in Ehren halten und ihnen Wohlergehen schenken!

 

Ein Muslim darf Wud (Gebetswaschung) und Ghusl (rituelle Ganzkörperwaschung) mit Meerwasser durchfhren, auch wenn er nicht in einer Notlage ist, denn Meerwasser ist rituell reinigend, das heißt, es ist selbst rein und ist fr die rituelle Reinigung zulässig. Dazu sagte der Prophet (möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken): Sein (des Meeres) Wasser ist reinigend und das darin Verendete ist hall Überliefert von Ab Dwd, An-Nas und Ibn Mdscha. Die allgemeine Bedeutung des Wortes "Wasser" umfasst ebenfalls das Meerwasser, daher erwähnt es Allah der Erhabene in dieser allgemeinen Weise: und dann kein Wasser findet, so wendet euch dem guten Erdboden zu (Sra 4:43), das heißt: Wenn man Meerwasser hat, kann man es ohne Bedenken benutzen.

 

Und Allh weiß es am besten!

www.islamweb.net