Grund der Niederlage im Feldzug von Uhud

5-1-2017 | IslamWeb

Frage:

Was sind die Qurn-Verse, die vom Feldzug von Uhud berichten? Und warum verloren die Muslime in diesem Feldzug?

Antwort:

Der Lobpreis gebhrt Allh und möge Allh Seinen Gesandten sowie dessen Familie und Gefährten in Ehren halten und ihnen Wohlergehen schenken!

 

Die Verse ber den Feldzug von Uhud stehen in der Sra Âl Imrn (Sure 3) von: Und als du von deinen Angehörigen frhmorgens weggingst, um den Gläubigen Stellungen fr den Kampf zuzuweisen. Und Allah ist Allhörend und Allwissend.  (Sra 3:121) bis kurz vor Ende der Sra.

 

Folgende Grnden nennen die Gelehrten fr die Niederlage in diesem Feldzug:

 

Als die Prophetengefährten der Anweisung des Gesandten Allhs (möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken) nicht folgten, wollte Allh ihnen zeigen, welche schlimmen Folgen Ungehorsam und Versagen haben können und dass ihnen all dies nur wegen ihren Taten widerfuhr. Wie der Erhabene sagt: Allh hat ja Sein Versprechen euch gegenber gehalten, als ihr sie mit Seiner Erlaubnis vernichtetet, bis dass ihr den Mut verlort und ber die Angelegenheit miteinander strittet und euch widersetztet, nachdem Er euch gezeigt hatte, was euch lieb ist. Unter euch gibt es manche, die das Diesseits wollen; unter euch gibt es aber auch manche, die das Jenseits wollen. Hierauf wandte Er euch von ihnen ab, um euch zu prfen. Nun hat Er euch wahrlich schon verziehen, denn Allh ist voll Huld gegen die Gläubigen. (Sra 3:152). Nachdem sie den Geschmack der Niederlage als Folge ihres Ungehorsams gegenber dem Gesandten Allhs (möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken), ihrer Widersetzung und ihres Streits gekostet hatten, waren sie vorsichtiger und waren mehr darauf bedacht, Dinge zu meiden, die zur Niederlage fhren. Dies ist eine sehr bedeutsame Lehre fr uns Muslime heutzutage. Die Gewaltherrschaft des Bösen ber die Muslime in vielen Teilen der Erde ist das Ergebnis des Missachtens der islmischen Gebote, wovor der Islm warnt.

 

Wir raten dem edlen Bruder, diese Verse in den Tafsr-Werken nachzuschlagen, wie etwa im Tafsr von Ibn Kathr und auch im Werk F Dhill Al-Qurn von Sayyid Qutb. Ebenso in Bcher ber die Biografie des Propheten wie etwa Band 3 des Werkes Zd Al-Ma'd von Ibn Al-Qayyim und das Werk Waqaft tarbawya min As-Sra an-nabawiyya von Ahmad Fard.

 

Und Allh weiß es am besten!

www.islamweb.net