Die Frau, ber die der Gesandte (möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken) sagte: Ihr Sohn hat sie von der Sklaverei befreit!

21-9-2017 | IslamWeb

Frage:

Wer ist die Frau, die an den Gesandten (möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken) glaubte, ohne ihn gesehen zu haben, und die einen Sohn gebar und Ibrhm nannte, was ein Grund fr ihre Freilassung war? Der Gesandte (möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken) sagte ber sie: Ihr Sohn hat sie von der Sklaverei befreit! Sie starb im Jahre 16 nach der Hidschra. Wer war diese Frau?

Antwort:

Der Lobpreis gebhrt Allh und möge Allh Seinen Gesandten sowie dessen Familie und Gefährten in Ehren halten und ihnen Wohlergehen schenken!

 

Es wurde berliefert, dass der Gesandte Allhs (möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken) im in der Frage erwähnten Hadth die Mutter seines Sohnes Ibrhm (Mria Al-Qibtiyya) meinte. Ibn Abbs (möge Allah mit ihnen ihnen zufrieden sein) berichtete, dass der Gesandte Allhs (möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken) zur Mutter Ibrhms, als diese ihn geboren hatte, sagte: Ihr Sohn hat sie befreit! (Überliefert von Al-Hkim, Al-Baihaq, Ad-Draqutn und Ibn Mdscha). Al-Albn erklärte diesen Hadth in Dafu-l-Dschmi fr schwach. Ibrhm, der Sohn des Gesandten Allhs (möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken), wurde von seinem Vater so benannt und nicht von seiner Mutter! Anas  möge Allah mit ihm zufrieden sein berichtete: Als der Gesandte Allhs (möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken) aufgewacht war, kam er zu uns hinaus und sagte: Mir wurde in dieser Nacht ein Sohn geboren und ich habe ihn nach dem Namen meines Vaters Ibrhm (Abraham) benannt. (Überliefert von Muslim und Ahmad). Neben anderen erwähnte Ibn Hadschar in Al-Isba, dass der Patriarch von Alexandria Mria, deren Schwester Srn sowie einige Geschenke mit Htib ibn Ab Baltaa zum Gesandten Allhs (möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken) schickte. Ferner erwähnte er, dass Htib ihr den Islm darlegte und sie zu dessen Annahme ermunterte, woraufhin sie und ihre Schwester den Islm annahmen. Hierauf nahm der Gesandte Allhs (möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken) sie zur Frau und gab Hassn ibn Thbit ihre Schwester. Mria  möge Allah mit ihr zufrieden sein starb im Jahre 16 nach der Hidschra und Umar ibn Al-Chattb  möge Allah mit ihm zufrieden sein verrichtete das Totengebet fr sie.

 

Und Allh weiß es am besten!

www.islamweb.net