Die monatliche Periode im Ramadān hinausschieben

Die monatliche Periode im Ramadān hinausschieben
3011 2464

Titel: Ich möchte die monatliche Periode hinausschieben, damit ich den Monat Ramadân vollständig fasten kann

Frage: As-Salâmu alaikum wa Rahmatu-llâhi wa Barakâtuh!

Ich bin verheiratet und habe ein etwa zehn Monate altes Kind, das gestillt wird. Darf ich im Monat Ramadân Tabletten nehmen, die die Periode hinausschieben, damit ich den Ramadân vollständig fasten kann?

Es ist zu erwähnen, dass die Periode in den letzten sieben Tagen des Ramadân eintritt. Ich sehne mich sehr nach dem Ramadân und vor allem nach den letzten zehn Tagen. Ich benutze zur Zeit ein Verhütungsmittel (Spirale). Ist davon in der Stillzeit abzuraten? Wenn es möglich ist, würde ich gerne ein Medikament kennen, das meiner Situation entspricht und das Stillen nicht beeinflusst.

Danke!

Antwort: Im Namen Allâhs des Allerbarmers des Allbarmherzigen!

Liebe Schwester: As-Salâmu alaikum wa Rahmatu-llâhi wa Barakâtuh!

Und nun zur Frage!

Ich rate dir aus mehreren Gründen davon ab. Unter Anderem deshalb, weil die Periode und das Verbot des Fastens und Betens während ihr eine Erlaubnis von Allâh dem Erhabenen für die Frauen ist. Allâh der Erhabene liebt es, dass man Seiner Erlaubnis nachkommt, wie Er es liebt, dass man Seinen Anordnungen nachkommt. Die Sorge um das Einnehmen der Tabletten existiert ursächlich nicht wegen deren Einflusses auf das Stillen, sondern wegen deren Einflusses auf die Periode mit dem Vorhandensein einer Spirale. Bei vielen Frauen wird die Periode gestört, wenn sie Hormone bei gleichzeitiger Existenz einer Spirale in der Gebärmutter einnehmen. Wenn du beschließt, die Tabletten zu nehmen, musst du mit ihrer Einnahme zehn Tage vor dem Termin der Periode beginnen und sie bis zum Ende des Ramadân nehmen, also solange, wie du sie benötigst. Dann würdest du sie dementsprechend 17 Tage lang einnehmen.

Außerdem ist nicht gesichert, dass nicht doch ein Tropfen Blut in dieser Zeit austritt. Daher denke ich, dass du Allâh in einem Istichâra-Gebet um die Eingebung der richtigen Entscheidung bitten solltest.

Und Allâh verleiht den Erfolg.

Verwandte Artikel