Die Umra (Pilgerfahrt mit geringeren Riten als Haddsch) des Monats Ramadān kann ab der Zeit des Sonnenuntergangs am letzten Tag des Monats Scha'bān verrichtet werden

Donnerstag 24-8-2017

Frage

Ich möchte zur Umra fahren. Ist es erlaubt, sie nach 12 Uhr in der Nacht zum ersten Tag im Ramadān zu verrichten?

Antwort

Der Lobpreis gebührt Allāh und möge Allāh Seinen Gesandten sowie dessen Familie und Gefährten in Ehren halten und ihnen Wohlergehen schenken!

 

Und nun zur Frage:

 

Mit der Erscheinung der Neumondsichel von Ramadān ist der Monat Scha'bān vorbei. Daher ist das Verrichten der Umra gültig, über die der Prophet gesagt hat: „Eine Umra im Ramadān gleicht einem Hadsch mit mir.“ (Überliefert von Al-Buchārī und Muslim nach Umm Sinān Al-Ansārīya).

 

Man ist nicht verpflichtet, bis zur Mitte der Nacht zu warten, weil die Nacht zum Tag mit dem Sonnenuntergang am vorherigen Tag beginnt.

 

Und Allāh weiß es am besten!

© 2019, IslamWeb, Alle Rechte vorbehalten