Islamweb
- Die Herabsendung der Schriften Ibrâhîms: Die Schriften Ibrâhîms wurden am ersten Ramadân herabgesandt.     - Die islâmische Eroberung Ägyptens: Am ersten Ramadân 20 n. H./13. August 641 n. Chr., zur Zeit des Anführers der Gläubigen ´Umar ibn Al-Chattâb möge Allah mit ihm zufrieden sein, wurde Ägypten unter Führung von ´Amr ibn Al-´Âs möge Allah mit ihm zufrieden sein zu einem islâmischen Land.     - Beginn der Einnahme Andalusiens: Am ersten Ramadân 91 n. H./710 n. Chr. erreichten die Muslime unter der Führung von Tarîf ibn Mâlik Al-Barbarî die südlichen Strände Andalusiens. Sie nahmen einige südliche Hafenstädte ein und begannen somit die Eroberung Andalusiens.     - Eine grausame zionistische Gewalttat und viele Märtyrer: Am ersten Ramadân 1425 n. H./15. Oktober 2004 n. Chr.: 110 Palästinenser, darunter 30 Kinder, sterben bei einer breitangelegten Invasion des nördlichen Gazastreifens. Über 400 Palästinenser, zur Hälfte Kinder, werden bei dem 17 Tage andauernden Einmarsch verletzt. Israel gab ihr den Namen „Tage der Reue“.
Donnerstag, Juli 16, 2020
Thul-Qi'dah 26, 1441
Hier sind die Worte und Ratschläge eines liebenden und besorgten Ratgebers, damit sie in deinem Herzen freundliche Aufnahme finden mögen! Der erste Ratschlag: Danke All...

Weiter

Der Prophet Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken sagte: "Dies ist ein Monat, an dem die Menschen achtlos vorbeigehen, er liegt zwischen dem Monat R...

Weiter

Das Fasten im Scha’bân ist eine Vorbereitung auf das Fasten im Ramadân, falls es einer Person schwer fallen sollte zu Fasten, wenn der Ramadân beginnt. Wenn...

Weiter

Es handelt sich hierbei um eine große Trainingsperiode, in der mehr als eine Milliarde und sechshundert Millionen Menschen rund um die Welt die Zeit persönlich auf dem H...

Weiter

13. Sei eifrig darauf bedacht, in den Zeiten, in denen Bittgebete [besonders] erhört werden, und in den Zeiten, von denen man dies annimmt, Bittgebete zu sprechen, zu flehen u...

Weiter

Weitere Kategorien

Islamweb Radio

Hier könnt ihr spirituelle Momente live miterleben…
Radiosender

Die Gebetszeiten

Hier könnt ihr die täglichen Gebetszeiten vieler Städte und Länder erfahren.
Sonntag 06/10/2013
Drucken

Festigung des Familienbandes im Ramadân

Die Qurân-Runde:


Vereinbare mit deinen Kindern eine Sitzung an jedem Tag im Monat Ramadân, die der Rezitation eines der dreißig Kapitel des Qurân gewidmet wird! Denn es gibt nichts, das die Muslime zusammen tun und das mehr Segen und Nutzen bringt als die Qurân-Runde.


Ein Familienausflug:


Mach mit deinen Kindern nach dem Fastenbrechen einen täglichen Ausflug in eine Moschee, in der ihr zusammen das Tarâwîh-Gebet (freiwilliges rituelles Gebet nach dem Nachtgebet im Ramadân) und das freiwillige Nachtgebet verrichtet! Das wird sie an diese beliebte Anbetungshandlung in der Gemeinschaft gewöhnen, denn ihre großartigen gesundheitlichen Vorteile sind wissenschaftlich bewiesen, und dazu hat sie auch eine große psychische Auswirkung.


Die Auslegungsstunde:


Zu den wichtigsten Dingen, die die Charakterzüge unserer Kinder stärken, gehört, dass sie die Bedeutung des edlen Qurân, die Gründe der Herabsendung der verschiedenen Sûras und andere Dinge vom Qurân kennen lernen, was durch das gemeinsame Lesen in einem einfachen Buch der Auslegung wie das Buch der Prophetenbiografie für Kinder erreicht wird.


Neue Gerichte und Zusammenarbeit:


Vereinbare mit deiner Ehefrau die Rollenverteilung, indem jedes Familienmitglied beim Zubereiten des Essens beim Fastenbrechen und beim Sahûr (Mahlzeit unmittelbar vor Fastenbeginn) je nach Möglichkeit einen Beitrag leistet! Und dabei sollt ihr nicht vergessen, zur Abwechslung neue Gerichte zuzubereiten.


Lektionen:


Vergiss nicht, mein lieber Erzieher, eine kurze Zeit dafür zu bestimmen, einige Vorschriften des Fastens zu erklären! Es ist noch besser, wenn dies im Zuge der Korrektur eines Fehlers oder unter der Zuhilfenahme eines Buches geschieht.


Die Familie hat die höchste Priorität:


Gib deiner Familie in diesem Monat die Priorität, indem du die Mahlzeit des Fastenbrechens mit ihr einnimmst! Mach ihn zum Monat der Familie und nicht zum Monat der Freunde! Das bedeutet aber nicht, dass du dir die Belohnung für die Speisung der Fastenden entgehen lässt, denn dafür gibt es verschiedene Mittel.


Das Recht des Nachbarn:


Ramadân ist der Monat der Güte und Barmherzigkeit. Es macht einen guten und anhaltenden Eindruck, wenn du an deinen Nachbarn denkst und ihm zum Beispiel vor dem Fastenbrechen eine Schüssel guten Essens schenkst, besonders wenn du weißt, dass er es mag. Beschenkt euch gegenseitig, dann werdet ihr euch lieben!


Lustige Gedanken:


Ermutige deine Kinder, neue Ideen zu entwickeln, und zwar in einer freudigen und lustigen Familienversammlung!


Almosen:


Gewöhne deine Kinder an Güte im Ramadân, der Zeit der Güte, und leite sie dazu an, täglich einem Armen ein Almosen zu geben, für die Intifada zu spenden oder anderen Bedürftigen zu geben!


Das Auswendiglernen:


Nimm die Gelegenheit wahr und versuche, den klaren Verstand der Kinder während des Fastens zu nutzen, indem du sie täglich vor dem Morgengebet oder vor dem Abendgebet einige Verse des edlen Qurân auswendig lehrst! Lass sie wissen, dass ihre Stellung im Paradies davon abhängig ist, wie viel sie vom Qurân auswendig gelernt haben!


Die Pflege der Verwandtschaftsbande


Geh jeden Tag nach dem Tarâwîh-Gebet mit deinen Kindern einem Verwandten einen kurzen Besuch abstatten! Es ist einwandfrei, wenn du sie in Kürze die Bedeutung der Pflege der Verwandtschaftsbande für den Segen im Lebensunterhalt und in der Lebensdauer lehrst.


Die Stunde der Erhörung:


Allâh liebt es, die Bittgebete Seines anbetend Dienenden zu hören. Die Zeit beim Fastenbrechen gehört zu den Zeiten, zu der Allâh die Bittgebete Seines anbetend Dienenden erhört. Dieses Bittgebet wird nicht zurückgewiesen, daher soll jeder für seine Brüder ein Bittgebet sprechen.


Die Bruderschaft:


Erinnere deine Kinder, besonders wenn jemand von ihnen sich über Hunger oder Durst beklagt, daran, dass sie in verschiedenen Ländern muslimische Brüder haben, die die Geborgenheit der Familie und die elterliche Fürsorge vermissen, damit die Kinder an sie denken und für sie beim Fastenbrechen ein Bittgebet sprechen!


Vorbereitungen:


Halte deine Kinder dazu an, zur Vorbereitung für das Fastenbrechenfest in den letzten Tagen des gesegneten Ramadân das Haus zu reinigen und zu schmücken!


Die Festkleidung:


Versäume es nicht, deine Kinder bei einigen Einkaufsbummeln mitzunehmen, um die Festkleidung und einige Geschenke zu kaufen, denn das ist die Freude des Fastenden und Allâhs Belohnung für Seine anbetend Dienenden nach dem Fasten und dem freiwilligen Gebet in der Nacht.

© 2020 ,  Islamweb.net , Alle Rechte vorbehalten.