Darf ein Ifrâd-Pilger in Makka bleiben, nachdem er den Tawâf Al-Qudûm verrichtet hat?
Fatwâ-Nummer: 129458

  • Fatwâ-Datum:23-11-2009
  • Bewertung:

Frage

Falls ich am siebten Schawwâl Makka betrete, um nur den Haddsch vorzunehmen, darf ich dort übernachten, so dass ich mich am achten Dhû Al-Hiddscha morgens oder nachmittags nach Minâ begebe?

Antwort

Der Lobpreis ist Allâhs! Möge Allâh Seinen Gesandten in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken!

Und nun zur Frage:

 

Es ist nichts dagegen einzuwenden, wenn ein Pilger, der nur den Haddsch (Ifrâd) vorzunehmen beabsichtigt, nach dem Tawâf Al-QudĂ»m in Makka ĂĽbernachtet und sich erst am achten DhĂ» Al-Hiddscha nach Minâ begibt, solange er im Ihrâm verweilt und dessen Gebote einhält. Dies ist vielmehr die Sunna des Propheten , die seit altersher von Muslimen befolgt wird.

 

Allâh weiß es am besten.

Verwandte Fatwâs