Islamweb
- Tod des Umayyaden-Kalifen Al-Mansûr in Andalusien: Am 27. Ramadân 392 n. H./1002 n. Chr. verstarb der vierte Umayyadenkalif Al-Mansûr in Andalusien im Alter von 65 Jahren. Sein vollständiger Name lautet Al-Hâdschib Al-Mansûr Muhammad ibn Abdullâh ibn Abû Âmir Al-Ma`âfirî. Er regierte 25 Jahre von 367-392 n. H.   - Die Muslime erobern die unbesiegbare Festung Vûlk in der Slowakei: Am 27. Ramadân 1093 n. H./29. September 1682 n. Chr. eroberte der osmanische Führer neben 28 anderen Festungen in dieser Gegend die unbesiegbare slowakische Festung Vûlk. Er schaffte es, die Slowakei vollständig unter seine Kontrolle zu bringen.
Sonntag, Mai 9, 2021
Ramadan 28, 1442
Hier sind die Worte und Ratschläge eines liebenden und besorgten Ratgebers, damit sie in deinem Herzen freundliche Aufnahme finden mögen! Der erste Ratschlag: Danke All...

Weiter

Der Prophet Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken sagte: "Dies ist ein Monat, an dem die Menschen achtlos vorbeigehen, er liegt zwischen dem Monat R...

Weiter

Das Fasten im Scha’bân ist eine Vorbereitung auf das Fasten im Ramadân, falls es einer Person schwer fallen sollte zu Fasten, wenn der Ramadân beginnt. Wenn...

Weiter

Es handelt sich hierbei um eine große Trainingsperiode, in der mehr als eine Milliarde und sechshundert Millionen Menschen rund um die Welt die Zeit persönlich auf dem H...

Weiter

13. Sei eifrig darauf bedacht, in den Zeiten, in denen Bittgebete [besonders] erhört werden, und in den Zeiten, von denen man dies annimmt, Bittgebete zu sprechen, zu flehen u...

Weiter

Weitere Kategorien

Islamweb Radio

Hier könnt ihr spirituelle Momente live miterleben…
Radiosender

Die Gebetszeiten

Hier könnt ihr die täglichen Gebetszeiten vieler Städte und Länder erfahren.

Tarâwîh-Gebet aus Makka

© 2021 ,  Islamweb.net , Alle Rechte vorbehalten.