Ibrâhîms Stelle des Verweilens

Ibrâhîms Stelle des Verweilens
  • Veröffentlicht:10.10.2010
  • Kategorie:Wahrzeichen
  • Bewertung:
1888 1425

Ibrâhîms Stelle des Verweilens ist der Stein, auf dem Ibrâhîm  Frieden sei auf ihm beim Bau der Ka´ba stand. Al-Buchârî überlieferte in seinem Sahîh-Werk nach einer Aussage von Ibn Abbâs  möge Allah mit ihnen zufrieden sein, die Geschichte vom Bau der Ka´ba durch Abraham: „Da errichteten sie – Abraham und Ismâ´îl – die Grundmauer des Hauses, wobei Ismâ´îl die Steine brachte und Abraham baute, bis der Bau hoch wurde. Da brachte Ismâ´îl diesen Stein, damit Ibrahim darauf stehen konnte, wobei er baute und Ismâ´îl ihm die Steine reichte. Sie sagten währenddessen: Unser Herr, nimm von uns an. Du bist ja der Allhörende und Allwissende.“

 
Allâh gibt diesem Stein einen Vorzug und zählt ihn zu Seinen Zeichen. Allâh sagt:  „Das erste Haus, das für die Menschen errichtet wurde, ist wahrhaftig dasjenige in Bakka, als ein gesegnetes und eine Rechtleitung für die Welten. Darin liegen klare Zeichen. Die Stelle des Verweilens Ibrâhîms.“ (Sûra 3:96-97)
 
Allâh  weist uns auch an, dort zu beten: „Und als Wir das Haus zu einem Ort der Einkehr für die Menschen und zu einer Stätte der Sicherheit machten: „Nehmt Ibrâhîms Stelle des Verweilens  als Gebetsplatz!" (Sûra 2:125)
 
In einem von Muslim in dessen Sahîh-Werk überlieferten Hadîth berichtete Dschâbir  möge Allah mit ihm zufrieden sein, als er den Haddsch des Propheten  möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken beschrieb:  Als wir in Mekka ankamen, küsste er die Ecke der Ka`ba, umschritt  sie dreimal im Laufschritt und die übrigen vier im normalen Gehtempo. Dann begab er sich zum Verweilort Ibrâhîms  Frieden sei auf ihm und rezitierte: „Nehmt Ibrâhîms Stelle des Verweilens als Gebetsplatz!" Danach verrichtete er zwei Rak`as, während sich der Verweilort zwischen ihm und der Ka´ba befand. Er rezitierte während der zwei Rak´as:  „Sprich: Er Allâh ist Einer“ und „Sprich: O ihr Islâm-Leugner“

Verwandte Artikel