Ist es erlaubt, an der Börse mit Aktien des „Islâmischen Dow-Jones-Indexes“ zu handeln?
Fatwâ-Nummer: 124339

  • Fatwâ-Datum:30-6-2009
  • Bewertung:

Frage

Die meisten Firmen, die bei uns in den USA islâmisch erlaubte Transaktionen tätigen, legen ihr Geld bei Banken an, die mit Zinsen handeln. Ist es erlaubt, an der Börse mit Aktien des „Islâmischen Dow-Jones-Indexes“ zu handeln?

Antwort

Alles Lob gebührt Allâh, dem Herrn aller Welten, und möge Allâhs Segen und Heil auf dem Gesandten Allâhs, sowie auf seiner Familie und seinen Gefährten sein.

 

Und nun zur Frage:

 

Die Beurteilung des Handelns mit dem „Islâmischen Dow-Jones-Index“ erfordert die Kenntnis der Aktivitäten aller daran beteiligten Unternehmen sowie einen Einblick in deren Regelungen und Gesetze. Man muss sich vergewissern, ob sie verzinste Kredite nehmen oder geben. Das ist uns nicht möglich. Auf jeden Fall können wir Folgendes sagen: Wenn diese Unternehmen erlaubte Aktivitäten betreiben und nicht mit Zinsen durch Kreditgewährung oder durch Kreditaufnahme handeln, ist es unbedenklich, mit ihren Aktien zu handeln, andernfalls wäre dies verboten, denn das Handeln mit deren Aktien wäre dann eine Beteiligung an etwas Verbotenem.

 

Und Allâh weiß es am besten.

Fatwâ-Suche

Für mehr Suchoptionen bitte auf Pfeil klicken

Heute am meisten gelesen