Aufrichtigkeit und ihre Vorteile Teil 2

Aufrichtigkeit und ihre Vorteile  Teil 2
851 596

Die Aufrichtigkeit bei der Handlung gegenüber Allâh dem Erhabenen hat viele Vorteile. Wir erwähnen einige von ihnen, vielleicht motivieren sie uns zu vermehrten Bemühungen um die Verwirklichung der Aufrichtigkeit gegenüber Allâh dem Erhabenen hinsichtlich der Worte und Taten. Wisset, dass zu den Vorteilen der Aufrichtigkeit gehört, dass die Worte und Taten erst von Allâh angenommen werden, wenn man Ihm gegenüber aufrichtig ist! Die Handlungen, wie gut auch immer sie durchgeführt wurden, sind zurückgewiesen und hinfällig, wenn es dabei keine Aufrichtigkeit Allâh dem Erhabenen gegenüber gibt.

 

An-Nasâî berichtete in einem auf den Propheten zurückführbaren nach einer Aussage von Abû Umâma überlieferten Hadîth: „Allâh nimmt nur die aufrichtige Handlung an, mit der das Ehren Allâhs beabsichtigt ist.“ Das Gleiche gilt für die Worte. Der Prophet  möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken beschrieb den glückseligsten Menschen mit der Fürsprache des Propheten am Auferstehungstag: „Jemand, der aus seiner reinen Überzeugung "lâ ilâha illa-llâh" (= Es gibt nichts Verehrungswürdiges außer Allâh) spricht.“ (Al-Buchârî).

 

Zu diesen Vorteilen gehört auch, dass die Aufrichtigkeit ein Grund für Stärke des Herzens, Selbstbeherrschung, Ertragen der Anstrengungen des anbetenden Dienens und Bemühungen des einladenden Aufrufens ist. Hat jemand unter uns das Leben einiger wahrhaftigen Aufrichtigen beobachtet, wird ihm dies klar. Dazu gehören die Selbstbeherrschung des Propheten  möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken und dessen Stärke, obwohl es bei ihm Gründe für ein Zugrundegehen erfüllt waren. Er sagte zu seinem Gefährten, als er in der Höhle war: „... als er zu seinem Gefährten sprach: „Sei nicht traurig! Wahrhaftig, Allâh ist mit uns!“ (Sûra 9:40). Die Aufrichtigkeit und die Wahrhaftigkeit gegenüber Allâh dem Erhabenen helfen beim Beachten der Wahrheit und beim Fernhalten von Nichtigkeiten, wie bedeutsam auch immer die Nichtigkeiten erscheinen mögen. Allâhs Prophet Hûd wirkte kein namhaftes Wunder wie andere Propheten. Trotzdem rief er sein Volk zum anbetenden Dienen Allâhs und zum Verzicht auf das anbetende Dienen anderer außer Ihm auf. Sein Volk diskutierte mit ihm und sagte ihm gemäß des Berichtes im Qurân: „Sie sagten: „O Hûd, du hast uns keinen klaren Beweis gebracht. Wir wollen nicht unsere Götter auf dein Wort hin verlassen, und wir werden deinetwegen nicht gläubig werden. Wir können nur sagen, dass einige unserer Götter dich mit etwas Bösem heimgesucht haben." Er sagte: „Ich nehme Allâh zum Zeugen, und bezeugt auch ihr, dass ich mich lossage von dem, was ihr beigesellt neben Ihm! So schmiedet alle gegen mich eure List und gewährt mir hierauf keinen Aufschub!“ (Sûra 11:53-55).

 

Zu den Vorteilen der Aufrichtigkeit gehört ferner das Befreien von der List des Satans und dessen Kontrolle. Allâh der Erhabene sagt über die Worte von Iblîs, als er vom Herrn der gesamten Schöpfung verlangte, dass Er ihm Aufschub gewährt: „außer Deinen anbetend Dienenden, den auserlesenen unter ihnen.“ (Sûra 15:40).

 

Zu den Vorteilen der Aufrichtigkeit gehört darüber hinaus, dass sie ein Grund für das Abwenden von Bösem und Abscheulichkeiten ist. Der Erhabene sagt in der Geschichte über Josef: „Es verlangte sie nach ihm, und es hätte ihn nach ihr verlangt, wenn er nicht den Beweis seines Herrn gesehen hätte. Dies geschah, damit Wir das Böse und das Schändliche von ihm abwendeten. Er gehört ja zu Unseren auserlesenen anbetend Dienenden.“ (Sûra 12:24).

 

Zu den Vorteilen der Aufrichtigkeit gehört des Weiteren, dass wenige Handlungen in Lauterkeit ein Grund für das Gewinnen der Zufriedenheit Allâhs des Erhabenen sind. Als Beispiel dafür gelten die Worte des Propheten  möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken : "Schützt euch vor dem Höllenfeuer, sei es auch nur mit einer halben Dattel!" (Al-Buchârî). So schützt das Geben einer halben Dattel als Spende in Aufrichtigkeit vor dem Höllenfeuer, und zwar durch die Gnade Allâhs, während ganze Tonnen Datteln aus Augendienerei in die unterste Stufe des Höllenfeuers kommen lassen. Der Erhabene sagt: „Gewiss, die Heuchler werden sich auf dem untersten Grund des Höllenfeuers befinden, und du wirst für sie keinen Helfer finden!“ (Sûra 4:145).

 

Es bleibt noch ein Vorteil, dass nämlich ein anbetend Dienender durch seine Aufrichtigkeit besiegt wird. Der Prophet  möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken sagte in einem von An-Nasâî nach einer Aussage von Mus'ab ibn Sa'd ibn Abû Waqqâs überlieferten Hadîth, als Sa'd ibn Abû Waqqâs meinte, dass er anderen Huld gewährt: „Allâh verhilft dieser Umma zum Sieg durch die Schwachen in ihr, und zwar durch deren Bittgebete, rituellen Gebete und Aufrichtigkeit.“

 

Die Handlungen und der Gehorsam unterscheiden sich nicht durch ihre Formen und Anzahl. Vielmehr unterscheiden sie sich je nach der Verschiedenheit dessen, was sich in den Herzen befindet. Es kann sein, dass zwei Handlungen gleicher Form sind, sich aber unterscheiden wie Himmel und Erde. Es kann auch sein, dass zwei Männer in der gleichen Gebetsreihe stehen, aber ihre beiden rituellen Gebete unterscheiden sich wie Himmel Erde. Ammâr ibn Yâsir  möge Allah mit ihm zufrieden sein sagte: „Ich hörte den Gesandten Allâhs  möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken sagen: «Ein Mann verrichtet eventuell das rituelle Gebet, während er für ein Zehntel, Neuntel, Achtel, Siebtel, Sechstel, Fünftel, Viertel oder Drittel oder die Hälfte seines rituellen Gebets belohnt wird.»“ (Abû Dâwûd). 

 

Aufrichtigkeit und ihre Vorteile – Teil 1

Verwandte Artikel

Beliebte Artikel

Wege zum Paradies

Taqw ist der beste Proviant

Die beste Wegzehrung, womit sich die Menschen in diesem weltlichen Leben für ihr Treffen am Tag der Auferstehung ausstatten können, ist Taqwâ (Demütige Ehrfurcht gegenüber Allâh)...Weiter