Vielleicht ist dein Ableben nach ihnen besser für dich und für sie
Fatwâ-Nummer: 36131

  • Fatwâ-Datum:6-12-2017
  • Bewertung:

Frage

Ich bin sehr traurig, weil ich meine Mutter, meinen Vater und meine Schwester verloren habe, und versuche es zu vergessen, indem ich den Qurân lese und Bittgebete spreche. Ich glaube daran, dass dies Allâhs Beschluss war und auf jeden Fall eintreten sollte. Dennoch wünsche ich mir manchmal und bitte Allâh darum, dass ich sterbe, bevor etwas passiert, was ich mir nicht wünsche. Ich habe große Angst davor. Ich bitte nicht darum zu sterben, weil ich keine Lust mehr habe zu leben, sondern weil ich Angst vor dieser Angelegenheit habe. Zugleich fühle und weiß ich, dass Allâh über das gegen mich selbst gerichtete Bittgebet zornig sein wird.

Antwort

Der Lobpreis gebührt Allâh und möge Allâh Seinen Gesandten sowie dessen Familie und Gefährten in Ehren halten und ihnen Wohlergehen schenken!

Der Tod ist etwas, was Allâh für den Sohn Adams festlegt. Denn der Erhabene sagt:

„Jede Seele wird den Tod kosten...“ (Sûra 3:185).

Es gibt eine Anbetungshandlung, die der anbetend Dienende umsetzen kann, wenn er in seiner Familie, seinem Hab und Gut und anderen Dinge geprüft wird, nämlich das geduldige Ertragen dessen, was von Allâh bestimmt wurde.

Muslim überlieferte in seiner Sammlung authentischer Hadîthe von Suhaib  möge Allah mit ihm zufrieden sein, dass Allâhs Gesandter (möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken) sagte:

„Erstaunlich ist die Angelegenheit des Gläubigen! Absolut alles ist gut für ihn. Und dies gilt für niemanden außer für den Gläubigen. Wenn ihm Erfreuliches geschieht, dankt er, und so ist es gut für ihn. Und wenn ihm Bedrängendes geschieht, ist er geduldig, und so ist es gut für ihn.“

Zum richtigen Umgang mit Prüfungen gehört zudem, dass man sagt: „Wir gehören allein Allâh und zu Ihm kehren wir wahrhaftig zurück!“] Allâh der Erhabene sagt dazu:

„…. Und verkünde frohe Botschaft den Standhaften, die, wenn sie ein Unglück trifft, sagen: ‚Wahrlich, wir gehören Allâh, und zu Ihm kehren wir zurück. Sie sind es, denen Segnungen von ihrem Herrn und Erbarmen zuteil werden, und sie sind die Rechtgeleiteten.‘“ (Sûra 2:155-157).

Zudem solltest du – fragende Schwester – Folgendes wissen: Wenn du oft über diese Angelegenheit nachdenkst, eröffnet dies dem Satan einen Zugang zu deiner Seele, um diese mit Trauer zu füllen, ihre Reinheit zu trüben und dich von Dingen weltlicher und religiöser Art abzulenken, die ihr mehr Nutzen brächten. So nimm dich davor in Acht, seinen Fußstapfen zu folgen! Beschäftige dich mit dem Gedenken Allâhs und anderen Dingen, die im Islâm erwünscht sind!

Wisse außerdem, dass die schlimmste Heimsuchung, die uns je widerfahren ist, der Verlust des Gesandten Allâhs (möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken) war. Das ist weitaus schlimmer als der Verlust jeder anderen geliebten oder nahestehenden Person.

Und sieh, was Allâhs Gesandter (möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken) zu Âischa  möge Allah mit ihr zufrieden sein sagte, die ja zu den Menschen gehörte, die er am meisten liebte! Al-Buchârî überlieferte von Âischa  möge Allah mit ihr zufrieden sein:

„O mein Kopf!“ Allâhs Gesandter (möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken) sagte: »Wenn dies [dein Tod] geschehen sollte, während ich lebe, dann werde ich für dich um Vergebung bitten und für dich beten.«“

Also sagen wir: Möglicherweise ist es besser für dich und für sie, dass du nach ihnen stirbst. Denn möglicherweise wird dir mehr Zeit gewährt, so dass du noch mehr Gutes tun kannst oder dich reumütig von Fehltaten abwenden kannst, die du begangen hast. Und möglicherweise wird dir mehr Zeit gewährt, so dass du für diejenigen von ihnen, die verstorben sind, beten und um Vergebung bitten kannst.

Sich den Tod herbeizuwünschen ist allerdings nicht erlaubt. Vielmehr solltest du deine Angelegenheit Allâh überlassen, so wie es in der Sunna vorgesehen ist. Allâh der Erhabene allein weiß, wie die Dinge ausgehen werden.

Und Allâh weiß es am besten!

Verwandte Fatwâs

Fatwâ-Suche

Für mehr Suchoptionen bitte auf Pfeil klicken

Heute am meisten gelesen