381 Artikel

  • Ramadân und Qurân - Teil 3

    Ziehen die Leute des Islâm-Leugnens und der Sünden Nutzen aus dem Qurân? Die Nicht-Muslime ziehen keinen Nutzen aus dem Qurân, weil sie sich von ihm abkehren und ihn der Lüge bezichtigen. Was aber die Leute der Sünden und Unmoral betrifft, so sind sie diejenigen, die am wenigsten Nutzen aus dem Qurân ziehen,.. Weiter

  • Ramadân und Qurân - Teil 2

    Warum wurde der Qurân herabgesandt? Das Hauptziel der Herabsendung des Qurân ist das Verstehen dessen Bedeutungen, das Nachdenken über dessen Verse und das Handeln gemäß dem, was in ihm steht, und zwar gemäß den Worten Allâhs des Erhabenen: „Ein Offenbarungsbuch – Wir sandten es auf dich hinab,.. Weiter

  • Ramadân und Qurân - Teil 1

    „Der Lobpreis ist Allâhs, Der auf Seinen anbetend Dienenden die Offenbarungsschrift sandte! Und Er wies ihr keine Unebenheit zu.“ (Sûra 18:1). Ich lobpreise Ihn, danke Ihm, wende ich mich Ihm reuevoll zu und bitte Ihn um Vergebung; und ich bezeuge, dass es keine Gottheit außer Allâh Dem Einzigen gibt und Er.. Weiter

  • Ein Tag im Ramadân

    Dies ist ein Programmvorschlag für deine Tage im Monat Ramadân, um dir dabei zu helfen deine Zeit in diesem gesegneten, großartigen Monat besser zu nutzen, und zwar in einer Art und Weise, die dich Allâh dem Allmächtigen näher bringt. Geehrte Schwester! Dein Programm beginnt vor der Morgendämmerung in den letzten.. Weiter

  • Ein Monat in der Nähe des Geliebten

    Ein neuer Gast besucht uns in eurer beliebten Sendung, der besten Sendung in der islâmischen Welt, der Sendung "Ein Monat in der Nähe des Geliebten". Wir empfangen in dieser Sendung einen besonderen Gast, auf den wir schon seit 11 Monaten mit Sehnsucht und Liebe warten. Ein Gast, der uns einen Blitzbesuch abstattet und uns dann.. Weiter

  • Und die Satane wurden gefesselt – Teil 2

    Es sieht aber manchmal problematisch aus, dass manche Menschen im Monat Ramadân Sünden begehen, Einflüsterungen und Anfälle im Ramadân bekommen, obwohl die Satane gefesselt sind. Dass einige Menschen im Ramadân manche Sünden begehen, steht zur Fesselung nicht im Widerspruch, denn es kann sein, dass diese Verführun.. Weiter

  • Und die Satane wurden gefesselt – Teil 1

    Der Lobpreis gebührt Allâh dem Herrn der Welten und möge Allâh den ehrwürdigsten der Propheten und Gesandten in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken! Und nun zum Thema: Im Monat Ramadân werden die Satane gefesselt, wie es uns der Prophet möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken berichtete... Weiter

  • Fortführung guter Taten nach Ramadân

    Gepriesen sei Allâh, Der Seine gläubigen anbetend Dienenden dazu leitete Taten des Gehorsams zu verrichten und die Wege zu guten und aufrichtigen Taten für sie einfach machte. Ich bezeuge, dass es keine Gottheit außer Allâh gibt, Der keine Partner hat, und dass unser Oberhaupt und Prophet Muhammad Allâhs Gesandter ist,.. Weiter

  • Vorgehensweise des Propheten während der letzten zehn Ramadân-Nächte

    Âischa möge Allah mit ihr zufrieden sein berichtete: „Als die letzten zehn Tage des Ramadân kamen, blieb der Prophet Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken die ganze Nacht wach, weckte seine Familie und gürtete seine Lenden.“ (Al-Buchâri und Muslim). Im Werk von Imâm Muslim liest.. Weiter

  • Ramadân: Eine Gelegenheit für Jugendliche - Teil 2

    Lieber Jugendlicher! Die Händler dieser Welt scheuen keine Mühe und keinen Aufwand, um irgendeine Gelegenheit zu nutzen und irgendeinen Weg einzuschlagen, der ihnen reichliche Gewinne bringt. Wieso handelst du dann nicht mit Allâh, indem du um die Anbetungshandlungen und rechtschaffenen Taten wetteiferst, um einen immensen Gewinn und.. Weiter

  • Ramadân als Gelegenheit zur Demut in Ehrfurcht gegenüber Allâh - Teil 3

    Der Prophet legte als Bedingung fest, dass das Fasten im Glauben und in der Hoffnung auf die Belohnung Allâhs erfolgt. Im Glauben bedeutet hier zweifellos das Bezeugen, dass das Fasten eine Anbetungshandlung für Allâh ist, die Er Seinen anbetend Dienenden auferlegt hat. Die Hoffnung ist die Hoffnung auf die Belohnung Allâhs. Dies.. Weiter

  • Ramadân als Gelegenheit zur Demut in Ehrfurcht gegenüber Allâh - Teil 2

    Wie viele Menschen heutzutage erbrechen aus Hochmut in ihrer Wut, wenn man zu ihnen sagt „Sei demütig in Ehrfurcht gegenüber Allâh!“ Ibn Mas´ûd möge Allah mit ihm zufrieden sein sagte: Es reicht einer Person an Sünde, wenn man ihr „Sei demütig in Ehrfurcht gegenüber Allâh!“.. Weiter

  • Ramadân als Gelegenheit zur Demut in Ehrfurcht gegenüber Allâh - Teil 1

    Ramadân ist näher gerückt, mit seinem Licht und seinem Duft, mit seinem Guten und seiner Reinheit. Er kommt, um die Menschen Willensstärke und Selbstbewusstsein zu lehren und sie zur Geduld zu erziehen.Er will sie daran gewöhnen, Unglücksfälle zu ertragen und den Problemen und Schwierigkeiten des Lebens gegenüber.. Weiter

  • Ramadân – ein Monat der Kontaktpflege - Teil 4

    Die Verwandten sind hinsichtlich der Zustände, Veranlagung und Stellungen unterschiedlich. Es gibt unter ihnen den, der mit Geringem zufrieden ist. So genügt ihm ein Besuch im Jahr und ein Telefonanruf. Unter ihnen gibt es auch den, der mit dem heiteren Gesichtsausdruck und dem Kontakt mit Worten zufrieden ist. Unter ihnen gibt es ferner den,.. Weiter

  • Ramadân – ein Monat der Kontaktpflege - Teil 3

    Aller Lobpreis gebührt allein Allâh und möge Allâh den Propheten, nach dem es keinen Propheten gibt, in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken! Und nun zum Thema: Wir haben bereits die Kontaktpflege zur Verwandtschaft und deren Vorzug sowie das Abbrechen der Verwandtschaftskontakte, dessen Formen und die dazu führenden.. Weiter