5 Fatwâ

  • Darf man sich „Isrâîl“ nennen und darf man einem Tier den Namen eines Propheten geben? Datum: 25-5-2010

    Es wird berichtet, dass es zur Zeit des Propheten  möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken einen Esel gab, der den Namen „Jakûb“ trug. Darf man Tiere mit Namen bezeichnen, die eigentlich Prophetennamen sind? Wäre es erlaubt, dass ein Vater seinen Sohn „Isrâîl“ nennt? Denn dies ist ja der Name eines Propheten... Weiter

  • Darf man seinen Sohn "As-Sayyid" nennen? Datum: 17-5-2010

    Darf man seinen Sohn "As-Sayyid" nennen?.. Weiter

  • Muss man den Namen „Louise“ ändern? Datum: 28-10-2009

    Friede mit über euch! Meine Frau heißt "Louise". Soll sie ihren Namen ändern? Ich glaube, dass dies kein islamischer Name ist, obwohl meine Frau eine religiöse algerische Frau ist! .. Weiter

  • Numerologie für die Wahl des Namens Datum: 25-5-2009

    Einige Leute glauben, dass bestimmte Namen den Kindern eine Last sind. Ist das islamisch richtig? Manche stützen sich bei der Wahl des Namens für ihre Kinder auf die Numerologie. Es gibt zahlreiche Webseiten im Internet, die diesen Dienst anbieten. Ist das islâmisch erlaubt?.. Weiter

  • Darf man „Muhammad Asghar“ heißen? Datum: 25-5-2009

    Vor einigen Tagen habe ich im Fernsehen gesehen, dass ein hanifitischer Gelehrter sagte, es sei nicht erlaubt, sich "Muhammad Asghar" (der Kleine Muhammad) zu nennen. Das Wort "Asghar" bedeutet "der Kleinere". Wenn dieses Wort mit dem Namen Muhammad verbunden wird, werde eventuell eine Beleidigung suggeriert. Deshalb sei es angemessener, sich nicht.. Weiter

Fatwâ-Suche

Für mehr Suchoptionen bitte auf Pfeil klicken

Heute am meisten gelesen