Das Löschen von elektronischen Kurzmitteilungen, die den Namen „Allâh“ enthalten
Fatwâ-Nummer: 124456

  • Fatwâ-Datum:1-7-2009
  • Bewertung:

Frage

Ich besitze ein Mobiltelefon, das nur 16 Mitteilungen speichern kann. Lösche ich eine Kurzmitteilung, wird sie anschließend in den “Papierkorb” verschoben. Das Problem ist, dass alle 16 gespeicherten Nachrichten den Namen „Allâh“ enthalten. Darf ich eine dieser Mitteilungen in den Papierkorb verschieben? Ich stelle diese Frage, weil ich denke, dass man den Namen „Allâh“ nicht in den “Papierkorb” werfen darf. Vielen Dank!

Antwort

Der Lobpreis ist Allâhs des Herrn der Welten und möge Allâh unseren Propheten Muhammad und dessen Familie und all dessen Gefährten Segen und Wohlergehen schenken!

Wir danken dir ganz herzlich für deine reine Seele und dein barmherziges Herz, das die verschiedenen Namen Allâhs so hoch schätzt. Wir hoffen, dass dich Allâh immer auf den richtigen Weg leitet!

Das Löschen der gespeicherten Kurzmitteilungen, die einige Namen Allâhs oder Qurân-Verse enthalten, hat nichts mit der Verachtung Allâhs zu tun. Es existiert kein realer Papierkorb, sondern es gibt nur Zeichen, die das Löschen bestätigen. Das Gleiche gilt für das Löschen von gespeicherten Ordnern und Büchern auf Computern.

Allâh weiß es am besten!

Verwandte Fatwâs

Fatwâ-Suche

Für mehr Suchoptionen bitte auf Pfeil klicken

Heute am meisten gelesen