Fragen ber den Mahd
Fatw-Nummer: 128492

  • Fatw-Datum:29-10-2009
  • Bewertung:

Frage

As-Salmu alaikum!
Ich möchte folgende Informationen ber den "Mahd": seine Eigenschaften, den Ort, an dem er erscheint, die Zeit, zu der er erscheint, seine Botschaft und alles, was ihn betrifft.
Vielen Dank!

Antwort

Der Lobpreis ist Allhs! Möge Allh Seinen Gesandten in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken!

 

Und nun zur Frage:

 

Der sogenannte Mahd ist ein Mann, der aus der Familie des Propheten stammt. Sein Vorname und auch sein Familienname sind mit dem Vor- und Familiennamen des Propheten Muhammad identisch.

 

Er wird die ganze Erde mit Gerechtigkeit erfllen, wie sie zuvor mit Ungerechtigkeit gefllt worden war. Er wird in der Heiligen Moschee in Makka (als Fhrer) ausgewählt.

 

Er erscheint am Ende des irdischen Lebens, und zwar direkt vor dem Wiedererscheinen des Propheten Jesus.

 

Der Prophet Muhammad  möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken sagte in diesem Zusammenhang: "Wie wrde es euch ergehen, wenn der Sohn Marias wieder erscheint, wobei euer Fhrer einer von euch ist!" Er, der Mahd, hat keine eigene Botschaft, sondern folgt der Botschaft des Propheten Muhammad.

 

Der folgende Hadth, in dem es um den Mahd geht, ist von Ab Dawd berliefert und vom Gelehrten Al-Albn als authentisch bestätigt worden: "Der Prophet erwähnte eines Tages Mahd und beschrieb ihn, wobei er sagte: "Der Mahd stammt aus meiner Familie. Seine Stirn ist breit und seine Nase ist lang."

 

Andere Hadthe verdeutlichen auch, dass er aus dem Osten erscheinen wird. In dieser Zeit wird es laut den Hadthen viele Korruptionen, Missverständnisse und Fehlhandeln geben und das Böse wird das Gute besiegen. Es werden zu dieser Zeit viele Kriege zwischen den Muslimen und ihren Feinden ausbrechen.

 

Es gibt sogar viele Hadthe, die dies alles im Detail behandeln und erklären. Einige dieser Hadthe sind authentisch, wohingegen andere schwach berliefert sind. Diese Hadthe zeigen jedoch klar, dass es Mahd wirklich gibt.

 

Wir wollen trotzdem darauf hinweisen, dass man sich nicht viel mit Mahd beschäftigen sollte, denn wenn er erscheint, werden die Menschen das erkennen und sollen ihm folgen.

 

Auch mssen wir darauf aufmerksam machen, dass Mahd eine andere Person ist als der Messias, denn der Messias ist Jesus der Sohn Marias, der, wie oben erwähnt, nach Mahd erscheinen wird.

 

Allh weiß es am besten!