Darf ein Muslim ein lebendes Schlachttier von einem Kâfir als Geschenk annehmen?
Fatwâ-Nummer: 129425

  • Fatwâ-Datum:22-11-2009
  • Bewertung:

Frage

Darf ein Muslim ein oder zwei Tage vor dem Opferfest ein Schlachttier von einem Kâfir als Geschenk annehmen? Das Opfertier lebt noch, wurde also nicht geschlachtet.

Antwort

Der Lobpreis ist Allâhs! Möge Allâh Seinen Gesandten in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken!

 

Und nun zur Frage:

 

Es ist nichts dagegen  einzuwenden, wenn ein Muslim ein Geschenk von einem Kâfir annimmt, auch wenn es ein Opferschaf oder sonst etwas ist, dessen Gebrauch Allâh erlaubt, jedoch unter der Bedingung, dass es die Religiosität des Muslims nicht beeinträchtigt.

 

Selbst der Prophet  möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken und seine Gefährten  möge Allah mit ihnen zufrieden sein nahmen Geschenke von Kafirn an und beschenkten sie auch.

 

Allâh weiß es am besten.

Verwandte Fatwâs

Fatwâ-Suche

Für mehr Suchoptionen bitte auf Pfeil klicken

Heute am meisten gelesen