Der Beweis dafür, dass das Fasten am Tag von Arafa vorzüglicher ist als das Fasten am Tag von Âschûrâ
Fatwâ-Nummer: 131080

  • Fatwâ-Datum:16-12-2010
  • Bewertung:

Frage

Welches Fasten hat den Vorzug: Das Fasten am Tag von Arafa oder das Fasten am Tag von Âschûrâ? Ich bitte um den entsprechenden Beweis, wenn das möglich ist.

Antwort

Das Lob ist Allâhs und möge Er den Gesandten Allâhs in Ehren halten und bewahren, sowie seine Familie und seine Gefährten.

 

Das Fasten am Tag von Arafât ist besser als das Fasten am Tag Âschûrâ, da das Fasten am Tag Arafât die Sünden zweier Jahre tilgt: die Sünden des vorigen Jahres und die des kommenden, während das Fasten am Tag von Âschûrâ die Sünden eines Jahres tilgt.

Der Beweis dafür findet sich in dem Hadîth von Abû Qatâda, in dem der Prophet  möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken sagte: „Ich bin zuversichtlich, dass Allâh für das Fasten am Tag Arafât die Sünden des vorigen Jahres und die Sünden des kommenden Jahres vergibt. Und ich bin zuversichtlich, dass Allâh für das Fasten am Tag von Âschûrâ die Sünden des vorigen Jahres vergibt.“ Überliefert von dem Imâm Muslim.

Der Gelehrte Ibn Hadschar schrieb in seinem Werk Fath Al-Bârî: „Es ist offensichtlich, dass das Fasten am Tag von Arafât besser ist als das Fasten am Tag von Âschûrâ. Die Weisheit mag darin liegen, dass der Tag von Âschûrâ dem Propheten Mûsâ  Frieden sei auf ihm zugeschrieben wird, der Tag Arafât hingegen unserem Propheten Mohammad  möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken . Daher hat er den Vorzug.“ (Zitatende).

 

Und Allâh weiß es am besten.

Verwandte Fatwâs