Wann spricht man die abendlichen Adhkâr (Gedenken Allâhs)?
Fatwâ-Nummer: 135155

  • Fatwâ-Datum:4-5-2010
  • Bewertung:

Frage

Sagen wir die abendlichen Lobpreisungen (Adhkâr) nach dem Nachmittagsgebet oder nach dem Abendgebet?

Antwort

Der Lobpreis ist Allâhs! Möge Allâh Seinen Gesandten in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken!

 

Nun zur Frage:

 

Wir sprechen die abendlichen Lobpreisungen (Adhkâr) in der Zeit, die Abend genannt wird, und die morgendlichen Bittgebete in der Zeit, die Morgen genannt wird. Der Morgen beginnt um Mitternacht und endet mit der Sonne im Zenit. Der Abend beginnt mit der Sonne im Zenit und endet um Mitternacht, wie es die Sprachwissenschaftler der arabischen Sprache erklären.

 

Die beste Zeit hinsichtlich der Morgenlobpreisung ist die Zeit zwischen Morgendämmerung und Sonnenaufgang und hinsichtlich der abendlichen Lobpreisungen die Zeit zwischen Nachmittag und Abend. Ibn Al Qaiyyim  Allah   erbarme sich seiner verdeutlicht, dass die Zeit der morgendlichen und abendlichen Lobpreisungen (Adhkâr) zwischen Morgengebet und Sonnenaufgang bzw. zwischen Nachmittags- und Abendgebet liegt. Er stützt sich dabei auf das Wort Allâhs, des Erhabenen: "Und gedenke des Namens deines Herrn morgens und abends!" (Sûra 76:25).

"Morgens" bedeutet hier Tagesanfang und "abends" die Zeit zwischen Nachmittag und Abend.

 

Und Allâh weiß es am besten.

Fatwâ-Suche

Für mehr Suchoptionen bitte auf Pfeil klicken

Heute am meisten gelesen