7 Artikel

  • Der Umgang des Islâm mit Frauen

    1. Als dem Propheten (möge Allâh ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken) die neue Religion offenbart wurde, waren Frauen bei Menschen der vorislâmischen Zeit verhasst und verabscheut. Allâh der Erhabene sagt: „Wenn einem von ihnen die frohe Botschaft (von der Geburt) eines Mädchens verkündet wird, bleibt.. Weiter

  • Warum entscheiden sich Frauen für den Islâm?

    Diese Frage wird muslimischen Frauen täglich gestellt. Warum bist du Muslimin geworden? Warum trägst du das? Warum machst du dies und das? Die Liste der Fragen ist lang. Seit ich den Islâm vor zwölf Jahren angenommen habe, bin ich mittlerweile gegenüber den unzähligen Andeutungen und geschmacklosen Kommentaren engstirniger.. Weiter

  • Frauen haben im Islâm einen hohen Stellenwert – Teil 2

    Der Islâm erlaubt es der Frau auch, die Scheidung zu beantragen, wenn ihr Mann ihr Unrecht tut, denn auch sie ist ein in Ehren gehaltenes Geschöpf. Im Qurân heißt es hierzu: „Und Wir haben ja die Kinder Adams geehrt; Wir haben sie auf dem Festland und auf dem Meer getragen und sie von den guten Dingen versorgt, und Wir haben.. Weiter

  • Frauen haben im Islâm einen hohen Stellenwert – Teil 1

    Der Islâm hat den Stellenwert der Frauen erhöht und sie geehrt wie keine andere Religion zuvor. Im Islâm sind die Frauen den Männern gleichgestellt. Die Besten der Menschen sind diejenigen, die sich am besten zu ihren Frauen verhalten. Als Kind ist ein muslimisches Mädchen eine Quelle der Freude und des Trostes für ihre.. Weiter

  • Die Freiheit der Frau im Lichte des Islâm

    Der Islâm ließ der Frau eine Sonderstellung zuteil werden und ließ sie ebenso zu Rang und Würde kommen. Dafür sprechen Beweise aus dem Qurân, der Sunna sowie aus den Lebensgeschichten der rechtgeleiteten Kalifen möge Allah mit ihnen zufrieden sein. Auch wenn die Stellung der Frau in späteren Zeiten einen.. Weiter

  • Der Islâm und die Bildung der Frau – Teil 2

    Dieser große Einfluss auf die Erziehung der Kinder innerhalb wie auch außerhalb der Familie, macht es unabdingbar, der Frau eine niveauvolle Ausbildung zuteil werden zu lassen, so dass sie zu einem guten Vorbild wird. Dies erreicht man jedoch nur, wenn man sie das lehrt, was sie zu einer konstruktiven, islâmischen Erzieherin macht... Weiter

  • Der Islâm und die Bildung der Frau – Teil 1

    Einige Gegner des Islâm und andere, unwissende Menschen versuchen die Wahrheit gezielt zu vertuschen und behaupten, dass der Islâm nicht zur Bildung der Frau aufrufe, sondern vielmehr bevorzuge, dass sie unwissend bleibe. Das ist nichts als eine klare Verleumdung gegen den Islâm, denn es gibt wahrlich keine andere Religion, kein.. Weiter