Ist es mir erlaubt, ein Bild meines Mannes in den Qurân zu legen?
Fatwâ-Nummer: 135360

  • Fatwâ-Datum:10-5-2010
  • Bewertung:

Frage

Ist es mir erlaubt, ein Bild meines Mannes in den Qurân zu legen?

Antwort

Der Lobpreis ist Allâhs! Möge Allâh Seinen Gesandten in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken!

 

Fotos von Lebewesen mit Seelen gehören zu den Bildern, die man vernichten muss. Es ist verboten solche Bilder aufzubewahren, außer wenn eine Notwendigkeit vorliegt, wie dies aus der stärksten Gelehrtenmeinung hervorgeht. Wenn das Bild, nach dem gefragt wurde, nicht aus Gründen der Notwendigkeit aufbewahrt wird, so muss es vernichtet werden.

 

Wenn es jedoch unabdingbar ist, es aufzubewahren, wie zum Beispiel für offizielle Papiere, den Reisepass o.Ä., so ist es erlaubt, es aufzubewahren, doch nicht im Qurân. Wenn man dies erlauben würde, dann würden bald Qurân-Exemplare zu Fotoalben umfunktioniert, und die Leute kämen vielleicht noch auf den Gedanken, diese Bilder oder die abgebildeten Personen seien gesegnet und so weiter. Deswegen darf man auf gar keinen Fall Bilder im Qurân aufbewahren, die man an sich besitzen dürfte, oder gar verbotene Bilder.

 

Das Buch Allâhs, des Erhabenen, soll respektiert werden.

 

Und Allâh weiß es am besten.

Verwandte Fatwâs

Fatwâ-Suche

Für mehr Suchoptionen bitte auf Pfeil klicken

Heute am meisten gelesen