63 Artikel

  • Reue im Ramadân – Teil 1

    Ich lobpreise Allâh, Der uns die Tore des Guten nahe bringt und die Tore der Reue für Seine anbetend Dienenden öffnet, und möge Allâh den Gesandten Allâhs in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken! Dies sind Worte, die ich für jeden sammelte, der seinen Zustand und seine Handlungsweise ändern will, damit.. Weiter

  • Die Vorzüge des nächtlichen rituellen Gebets

    Das nächtliche rituelle Gebet zählt zu den vorzüglichsten Anbetungshandlungen und den großartigsten Annäherungen an Allâh. Es ist zu jeder gewöhnlichen Zeit im Jahr eine Sunna, die man im gesegneten Monat Ramadân jedoch noch betont. In Textstellen aus dem Qurân und der Sunna wird der Muslim dazu angehalten,.. Weiter

  • Und die Satane wurden gefesselt – Teil 1

    Der Lobpreis gebührt Allâh dem Herrn der Welten und möge Allâh den ehrwürdigsten der Propheten und Gesandten in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken! Und nun zum Thema: Im Monat Ramadân werden die Satane gefesselt, wie es uns der Prophet möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken berichtete... Weiter

  • Fortführung guter Taten nach Ramadân

    Gepriesen sei Allâh, Der Seine gläubigen anbetend Dienenden dazu leitete Taten des Gehorsams zu verrichten und die Wege zu guten und aufrichtigen Taten für sie einfach machte. Ich bezeuge, dass es keine Gottheit außer Allâh gibt, Der keine Partner hat, und dass unser Oberhaupt und Prophet Muhammad Allâhs Gesandter ist,.. Weiter

  • Ramadân als Gelegenheit zur Demut in Ehrfurcht gegenüber Allâh - Teil 3

    Der Prophet legte als Bedingung fest, dass das Fasten im Glauben und in der Hoffnung auf die Belohnung Allâhs erfolgt. Im Glauben bedeutet hier zweifellos das Bezeugen, dass das Fasten eine Anbetungshandlung für Allâh ist, die Er Seinen anbetend Dienenden auferlegt hat. Die Hoffnung ist die Hoffnung auf die Belohnung Allâhs. Dies.. Weiter

  • Ramadân als Gelegenheit zur Demut in Ehrfurcht gegenüber Allâh - Teil 2

    Wie viele Menschen heutzutage erbrechen aus Hochmut in ihrer Wut, wenn man zu ihnen sagt „Sei demütig in Ehrfurcht gegenüber Allâh!“ Ibn Mas´ûd möge Allah mit ihm zufrieden sein sagte: Es reicht einer Person an Sünde, wenn man ihr „Sei demütig in Ehrfurcht gegenüber Allâh!“.. Weiter

  • Ramadân als Gelegenheit zur Demut in Ehrfurcht gegenüber Allâh - Teil 1

    Ramadân ist näher gerückt, mit seinem Licht und seinem Duft, mit seinem Guten und seiner Reinheit. Er kommt, um die Menschen Willensstärke und Selbstbewusstsein zu lehren und sie zur Geduld zu erziehen.Er will sie daran gewöhnen, Unglücksfälle zu ertragen und den Problemen und Schwierigkeiten des Lebens gegenüber.. Weiter

  • Anonyme Ramadân-Meidende

    Festtage erscheinen in zwei Abstufungen: die gehaltlosen Spaß-Festtage wie der 1. April und der Neujahrstag sowie verhältnismäßig bedeutende Feiertage wie der Muttertag und das Erntedankfest. Für uns Muslime fallen unsere Feiertage in die letztere Kategorie, weil sie Festtage sind, die Zeiten intensiver Anbetung abschließen.. Weiter

  • Fasten und Entwöhnung vom Rauchen

    Der ehrwürdige Monat Ramadân birgt in sich einen praktischen Erziehungsprozess zur demütigen Ehrfurcht gegenüber Allâh, Disziplin und Änderung zum Besseren, während er eine sehr gute Gelegenheit bietet, sich von schlechten Gewohnheiten zu lösen. Er ist eine Art Revolution, die dazu dient, alle Lebensbereiche.. Weiter

  • Zehn Mittel, um nach dem Monat Ramadân weiterhin gute Taten zu verrichten

    Und was ist nach dem Monat Ramadân? Im Ramadân fühlte ich mich zu Allâh viel mehr hingezogen... Ich habe mehr freiwillige rituelle Gebete verrichtet... die Süße des anbetenden Dienens gekostet... den edlen Qurân vermehrt rezitiert... kein Gemeinschaftsgebet verpasst... nie etwas angeschaut, was Allâh.. Weiter

  • So soll er sagen: "Ich bin ein fastender Mensch!"

    Der Islâm lädt dazu ein sich mit edlen Charaktereigenschaften zu schmücken und wünscht guten Charakter, was er als Grund für das Betreten des Paradies anführt, wenn man sich damit schmückt. Wenn man schon im Allgemeinen mit einem guten Charakter beauftragt ist, dann gilt dies im Ramadân noch verstärkt,.. Weiter

  • Wie man Bescheidenheit erlangt

    Der Islâmempfiehlt in hohem Maße Bescheidenheit und Schlichtheit und betrachtet sie als Eigenschaften eines wahren Gläubigen. Der Prophet Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken sagte: „Stolz und Hochmut ist, die Wahrheit abzulehnen und auf Menschen herabzuschauen.“ (Muslim, At-Tirmidhî und.. Weiter

  • Islâmische Anstandsregeln bei Versammlungen - Teil 1

    Wir müssen dem Ablauf unserer Versammlungen und Treffen Beachtung schenken, da sie großen Einfluss auf uns haben. Wenn man heute einen kurzen Blick auf manche Zusammenkünfte von Muslimen wirft, so wird man sehen, dass sie nichts als ein Mittel dazu sind, das Menschen sich hier den verbotenen Dingen und in einigen Fällen sogar den.. Weiter

  • Warum zögern wir die Reue hinaus? - Teil 1

    Die Reue ist letztendlich das Ziel, wonach wir alle streben. Alle vernünftigen Menschen sind sich ihrer zahlreichen Sünden bewusst. Wer an Allâh und Seinen Gesandten (Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken) glaubt, erkennt, dass er für seine Sünden zur Rechenschaft gezogen wird und wünscht sich.. Weiter

  • Warum zögern wir die Reue hinaus? - Teil 2

    2. „Worum geht es? Ich werde nur damit enden, es wieder zu begehen“ Solch ein Ansatz ist das Ergebnis eines Missverständnisses. Eines der Bedingungen der Reue ist in der Tat eine wirkliche Absicht haben, nicht wieder dieselbe Sünde zu begehen. Das bedeutet allerdings nicht, dass Satan nicht versuchen wird dich zu verführen,.. Weiter