Die rituelle Gebetswaschung wird nicht durch Zweifel daran ungültig
Fatwâ-Nummer: 31363

  • Fatwâ-Datum:10-5-2017
  • Bewertung:

Frage

Oft habe ich vor dem Gebet das Gefühl, dass Präejakulat (Madhî) ausgetreten ist. Was soll ich tun?

Antwort

Der Lobpreis gebührt Allâh, und möge Allâh den Gesandten Allâhs sowie dessen Familie und Gefährten in Ehren halten und ihnen Wohlergehen schenken!

 

Wenn man die rituelle Gebetswaschung schon durchgeführt hat und dann daran zweifelt, ob man noch rituell rein ist, dann gilt man im Allgemeinen als rituell rein. Die rituelle Reinheit wird nur durch Gewissheit ungültig, denn es gilt im Allgemeinen, dass alles bleibt, wie es ist, und dass die Gewissheit gegen Zweifel überwiegt. Al-Buchârî und Muslim überlieferten, dass ein Mann beim Propheten (möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken) klagte, dass er etwas beim Gebet fühlt, da sagte er: »Man soll das Gebet erst verlassen, wenn man einen Laut hört oder etwas riecht.«

 

An-Nawawî ( Allah   erbarme sich seiner ) sagte: „Das bedeutet, dass man sicher ist, dass einer der beiden Dinge tatsächlich geschehen ist, aber es ist nach Übereinstimmung aller Muslime keine Bedingung, dass man es hört oder riecht. Dieser Hadîth gehört zu den Grundregeln des Islâm und den großen Fiqh-Regeln, nämlich dass alles beim Ausgangszustand bleibt, bis man sicher ist, dass eine Veränderung eingetreten ist, und dass der Zweifel nichts daran ändert. Darunter fällt die obige Frage. Wenn jemand sich sicher ist, im Zustand der rituellen Reinheit zu sein, dann gilt er als rituell rein. Es ist irrelevant, ob der Zweifel im Gebet selbst oder außerhalb des Gebets aufgetreten ist. Das ist die Meinung unserer Rechtsschule [d.h. der schafiitischen Rechtsschule], sowie die der Gelehrtenmehrheit der früheren und heutigen Gelehrten.“

 

Daher sollst du den Zweifel am Austritt des Präejakulats nicht beachten. Wenn du aber sicher bist, dann sollst du die Stellen an deinem Körper und deiner Kleidung waschen, die davon betroffen sind, und die rituelle Gebetswaschung durchführen. Das Gebet wird ungültig, falls das Präejakulat tatsächlich während des Gebets ausgetreten ist.

 

Und Allâh weiß es am besten!

Verwandte Fatwâs

Fatwâ-Suche

Für mehr Suchoptionen bitte auf Pfeil klicken

Heute am meisten gelesen