Das Jahr, in dem der Gebetsruf eingeführt wurde
Fatwâ-Nummer: 41062

  • Fatwâ-Datum:20-2-2018
  • Bewertung:

Frage

In welchem Jahr nach der Auswanderung wurde der Gebetsruf eingeführt?

Antwort

Der Lobpreis gebührt Allâh und möge Allâh Seinen Gesandten sowie dessen Familie und Gefährten in Ehren halten und ihnen Wohlergehen schenken!

 

Der Gebetsruf wurde im ersten Jahr nach der Auswanderung eingeführt. Imâm An-Nawawî schrieb in (dem schafiitiischen Werk) Al-Madschmû, dem Kommentar zu Al-Muhaddhab: „Abdullâh ibn Zaid heißt mit vollem Namen Abû Muhammad Abdullâh ibn Zaid ibn Abd Rabbihî Al-Ansârî. Er nahm am Treueid teil und kämpfte in der Schlacht von Badr. Er träumte vom Gebetsruf im ersten Jahr nach der Auswanderung, nachdem die Moschee des Propheten (möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken) gebaut worden war.“

 

Und Allâh weiß es am besten!

Verwandte Fatwâs

Fatwâ-Suche

Für mehr Suchoptionen bitte auf Pfeil klicken

Heute am meisten gelesen