Die Art und Weise, wie man während des rituellen Gebets und auch vor dem Einschlafen Zuflucht bei Allâh sucht.
Fatwâ-Nummer: 45254

  • Fatwâ-Datum:17-5-2012
  • Bewertung:

Frage

Gibt es für das Zitieren der zwei Schutz-Sûren sowie der Sûra Al-Ichlâs eine überlieferte Reihenfolge, die man beachten sollte? Muss diese Reihenfolge beachtet werden? Soll man zuerst die erste Sûra drei Mal rezitieren, danach ebenso die zweite und schließlich die dritte? Gibt es in diesem Zusammenhang sowie auch hinsichtlich des Hauchens in die Hände eine erwünschte Reihenfolge, die beachtet werden sollte? Ist es erlaubt, dass man durch die beiden Schutz-Sûren Zuflucht bei Allâh sowohl während als auch außerhalb des rituellen Gebetes sucht?

Antwort

Aller Lobpreis gebührt Allâh dem Herrn der Welten und möge Allâh Seinen Gesandten sowie dessen Familie und Gefährten in Ehren halten und ihnen Wohlergehen schenken!

 

Und nun zur Frage:

 

Beim Rezitieren mehrerer Qurân-Sûren sollte man normalerweise die qurânische Reihenfolge beachten, sonst ist es egal: Eine Sûra darf man vor oder nach einem überlieferten Bittgebet rezitieren. Darüber hinaus gibt es für die meisten überlieferten Bittgebete keine bestimmte Reihenfolge, die beachtet werden soll.

 

Was die Reihenfolge der drei Sûren anbelangt, so kannst du die drei Sûren so lesen: die erste, dann die zweite, danach die dritte. Dann wieder vom Anfang usw. Du kannst auch die erste Sûra drei Mal lesen und mit den beiden anderen Sûren gleichermaßen verfahren.

 

Was die Art und Weise der Zufluchtsuche bei Allâh sowohl während des rituellen Gebets als auch vor dem Einschlafen anbelangt, so berichtete Âischa  möge Allah mit ihr zufrieden sein davon, dass der Prophet  möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken ,  immer wenn er schlafen ging, er seine Hände zusammenzulegen, in sie hinein zu hauchen, die drei letzten Sûren zu lesen, und alsdann über seinen ganzen Körper drei Mal zu streichen, und zwar bei seinem Scheitel anfangend und dann über sein Gesicht auf der vorderen Seite seines Körpers endend, pflegte. (At-Tirmidhî).

 

Allerdings sollte man erst die drei Sûren lesen, alsdann in die Hände hauchen, auch wenn das in dieser Überlieferung nicht offensichtlich ist. Der Kommentator des Sunan Ibn Mâdscha meint: ,,In Al-Mafâtîh heißt es: Wahrscheinlich hauchte er zuerst in seine Hände, alsdann rezitierte er die Sûren.“ Diese Ansicht ist aber nicht zutreffend, weshalb sie nicht allgemein vertreten wurde. Es könnte wohl sein, dass entweder der Schreiber oder der Überlieferer einen Fehler dabei beging.“ Außerhalb des Gebetes ist es uneingeschränkt erlaubt, dass man durch die zwei Schutz-Sûren bei Allâh Zuflucht sucht. Während des Gebetes darf man mit diesen zwei Sûren zwar Zuflucht bei Allâh suchen, aber man muss in erster Linie die Rezitation für das Gebet beabsichtigen.

 

Allâh weiß es am besten.

Verwandte Fatwâs

Fatwâ-Suche

Für mehr Suchoptionen bitte auf Pfeil klicken

Heute am meisten gelesen