Gibt es vier Kategorien fr den Tauhd?
Fatw-Nummer: 122721

  • Fatw-Datum:25-5-2009
  • Bewertung:

Frage

Kann man den Tauhd in vier Kategorien unterteilen? Die erste heißt Tauhd Ar-Rubbbyya, die zweite Tauhd Al-Ulhyya, die dritte Tauhd Al-Asm wa As-Sift. Was ist mit der vierten Art Tauhd Al-Hkimyya?

Antwort

Alles Lob gebhrt Allh, dem Herrn aller Welten, und möge Allh Seinen Gesandten, dessen Familie und Gefährten in Ehren halten und ihnen Wohlergehen schenken.

 

Und nun zur Frage:

 

Nach Studien und Forschungen im Qurn und in der Sunna ist bekannt, dass der Tauhd (Glaube an die Einzigartigkeit und Einheit Allhs) in drei Kategorien zu unterteilen ist, nämlich in den Tauhd Ar-Rubbbyya (Herrschaft), Al-Ulhyya (Verehrung) und Al-Asm wa As-Sift (Namen und Eigenschaften Allhs).

 

Einige Gelehrten haben den Tauhd lediglich in zwei Kategorien unterteilt, nämlich:

 

1. Tauhd al-Ma'rifa wa al-Ithbt (Kenntnis und Bestätigung). Darin sind der Tauhd der Herrschaft sowie der Namen und Eigenschaften enthalten.

 

2. Tauhd at-Talab wa al-Qasd (Bitte und Anflehung). Damit ist der Tauhd der Verehrung gemeint.

 

Die Bedeutung ist gleich. Die beiden Unterteilungen unterscheiden sich nur in der Benennung. Die Benennungen sollten kein Diskussionsthema sein. Zu dieser Art gehört auch das, was einige Leute als das Recht Allhs auf die Gesetzgebung mit Tauhd Al-Hkimyya bezeichneten. Sie haben diese Art der Wichtigkeit halber isoliert erwähnt, sie gehört jedoch ursprnglich in den Bereich des Tauhds der Herrschaft.

 

Und Allh weiß es am besten.

 

Verwandte Fatws