62 Artikel

  • Wie schön doch Vermögen in den Händen eines Gläubigen ist

    Die Aussprüche des Propheten (möge Allâh ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken) sind sehr prägnant und vermitteln gleichzeitig viele Bedeutungen. Der Prophet hatte die Fähigkeit zu eloquenter Rede und weisen Aussprüchen erhalten. Aus einigen seiner Äußerungen lassen sich grundlegende Prinzipien, allgemeine.. Weiter

  • Die drei Feinde des Glaubens – Teil 2

    Allâh der Allmächtige sagt: „Gewiss, der Satan ist euch ein Feind; so nehmt ihn euch zum Feind. Er ruft ja seine Anhängerschaft nur dazu auf, zu den Insassen der Feuerglut zu gehören“ (Sûra 35:6). In Wahrheit ruft Satan nie einen Menschen zur Gerechtigkeit auf und führt ihn auch nicht zur Errettung. Allâh.. Weiter

  • Die drei Feinde des Glaubens – Teil 1

    Allâh der Allmächtige sagt: „Und wisset, dass Allâh zwischen dem Menschen und seinem Herzen trennt und dass ihr zu Ihm versammelt werdet!“ (Sûra 8:24). Denkt man über diesen Vers nach, bebt das Herz des Gläubigen, weil dieser daraus ableitet, dass die Süße des Glaubens, welche er in seinen Tagen.. Weiter

  • Der Mahner Allâhs im Herzen – Teil 2

    Das Gewissen drängt einen Menschen dazu, sich in allen Lagen zur Rechenschaft zu ziehen. Bevor er eine bestimmte Handlung ausführt, fragt er sich selbst, um sicherzustellen, dass er sie rein um Allâhs willen ausführt und nicht, um Lob und Bewunderung der Menschen zu erlangen. Al-Hasan Al-Basrî (Allâh erbarme sich seiner).. Weiter

  • Der Mahner Allâhs im Herzen – Teil 1

    An-Nawwâs ibn Sam’âm (möge Allâh mit ihm zufrieden sein) überlieferte, dass der Gesandte Allâhs (möge Allâh ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken) sagte: „Allâh prägt ein Gleichnis: ein gerader Weg, der auf beiden Seiten von zwei Mauern umgeben ist. In den Mauern sind offene.. Weiter

  • Blicke auf den, der weniger hat!

    Oft vergleicht der Mensch den Zustand seiner weltlichen Angelegenheiten mit denen anderer Menschen. Er vergleicht sich in seinem körperlichen Aussehen, in seiner Arbeit und Stellung und er vergleicht seine Gesundheit, seine Besitztümer und sein Vermögen. Doch dieses Vergleichen hat schlimme Auswirkungen. Weil sich der Mensch beim Vergleichen.. Weiter

  • Warum unser Charakter sich ständig wandelt

    Die Moral der Gläubigen soll nicht ausschließlich in Zeiten der Ruhe und Bequemlichkeit zur Geltung kommen. Wahre Werte der Moral zeigen sich in Augenblicken der Not, des Unglücks und der Krise. Manche Menschen mögen mit einer höflichen Haltung und einem schüchternen Verhalten gut erzogen erscheinen, solange sie ruhig.. Weiter

  • Ein starker Wille – Schlüssel zur Profilierung

    Eines Tages versammelte Henry Ford seine Ingenieure und bat sie, einen Achtzylinder-Automotor herzustellen. Doch die Ingenieure waren sich einig, dass es schlicht unmöglich sei, einen solchen Motor herzustellen. Ford bestand jedoch darauf und machte diesen Motor zur Bedingung dafür, dass sie ihre Arbeitsplätze behalten konnten! Sechs.. Weiter

  • Ratschläge von Sufyân At-Thaurî

    1- Verbessere dein Inneres und Allâh verbessert dein Äußeres; verbessere deine Beziehung zu Allâh und Er verbessert deine Beziehung zu den Menschen! Arbeite für das Jenseits und Allâh wird dir die Mühe für das Diesseits ersparen! Verzichte auf das Diesseits zu Gunsten des Jenseits, dann wirst du beides haben;.. Weiter

  • Zum Wohl unserer Umma schweigen - Teil 1

    Wir träumen oft von einer vollkommen vereinten Umma. Da dies einem momentan ein wenig weithergeholt erscheint, können wir einige Schritte in Richtung Vereinigung der Umma unternehmen. Ein einziger einfacher Hadîth kann wesentlich zur Vereinigung der Umma beitragen, da er unsere Beziehungen vor Feindseligkeit bewahrt. Dies stärkt.. Weiter

  • Zum Wohl unserer Umma schweigen - Teil 2

    Denkt daran, dass das Schweigen – de facto das Beherrschen unseres Zorns, wenn wir provoziert werden – von Allâh geliebt wird. Der Prophet (möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken) sagte: „Wer seinen Zorn zu einem Zeitpunkt beherrscht, an dem er die Mittel hat, dementsprechend zu handeln, dessen Herz.. Weiter

  • Nichts ist jemals umsonst

    „Dies ist ja der Lohn für euch, und euer Bemühen wird gedankt sein.“ (Sûra 76:22). Misserfolg erfordert seinen Tribut vom Menschen: Dieses Gefühl des Versuchens und Versuchens, wieder und wieder, und trotzdem irgendwie niemals das zu erreichen, wo man hingelangen will. Oder manchmal erscheint einem eine Aufgabe einfach.. Weiter

  • Schweigen ist Gold

    In folgendem berühmten Hadîth, den wir alle schon einmal gehört haben, sagte der Prophet (möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken): „Wer tatsächlich an Allah und an den Jüngsten Tag glaubt, der soll Gutes sagen oder schweigen.“ (Al-Buchârî und Muslim). Wenn man einen Blick.. Weiter

  • Standhaftigkeit in Allâhs Religion

    Standhaftigkeit ist das Beschreiten des geraden Weges, was bedeutet, der Religion des rechten Verhaltens zu folgen, ohne von ihm nach rechts oder nach links abzuweichen. Sie umfasst die Verrichtung aller offensichtlichen und verborgenen guten Taten sowie das Unterlassen aller offensichtlichen und verborgenen schlechten Taten. Sie stellt den Mittelweg.. Weiter

  • 7 Tipps, wie man nach dem Morgengebet wach bleiben kann

    Nichts vernichtet Produktivität mehr, als erst um 10.00 Uhr aufzustehen, um in den Tag zu starten, oder gerade noch zeitig genug aufzuwachen, um sich nachlässig anzuziehen, zur Arbeit zu eilen, und dort außer Fassung und benebelt anzukommen. Dann versucht man seine Aufgabenliste abzuarbeiten, doch bevor man es bemerkt, ist es Zeit zum.. Weiter