2206 Artikel

  • Lehren aus dem Eheleben Mose – Teil 3

    Der Vorschlag des Vaters, Moses mit einer seiner Töchter zu vermählen Und als Moses, der Prophet Allâhs, dem Vater der beiden Frauen, berichtete, was ihm in Ägypten widerfahren war, sagte dieser: „Fürchte dich nicht; du bist dem ruchlosen Volk entronnen.“ (Sûra 28:25) Und eine seiner beiden.. Weiter

  • Lehren aus dem Eheleben Mose – Teil 2

    Wichtigkeit von Demut und Bittgebet „Da tränkte er (ihre Herden) für sie. Dann zog er sich in den Schatten zurück und sprach: «Mein Herr, ich bedarf des Guten, was immer es sei, das Du auf mich herabsenken magst. Und eine der beiden kam schamhaft zu ihm gegangen. Sie sprach: «Mein Vater ruft dich, damit er dir Lohn.. Weiter

  • Lehren aus dem Eheleben Mose – Teil 4

    Soll die Ehe also segensreiche Früchte tragen, muss sie von Anfang an richtig verlaufen. Die Frau wird aus vier Gründen geheiratet: wegen ihres Vermögens, ihrer Schönheit, ihrer Herkunft und ihres Glaubens. Aber wähle die Gläubige, sonst wirst du verlieren! „Und wenn zu euch jemand kommt, mit dessen Benehmen.. Weiter

  • Ein historischer Rückblick auf die Verwestlichung der muslimischen Frau - Teil 2

    Wie können wir dagegen angehen? Die Herausforderung, der sich die islâmische Welt zu stellen hat, ist nicht leicht, wie vielleicht einige annehmen. Es handelt sich nicht um eine geringfügige Angelegenheit, da die Frau einen Teil der Familie darstellt und die Familie einen Teil der Gesellschaft bildet oder besser gesagt, sie bildet.. Weiter

  • Der Valentinstag… Historisches und einige Fakten - Teil 5

    - Die Jugend und der Valentinstag Am 14. Februar sind viele junge Männer gepflegt mit blanken Schuhen und geputzten Autos unterwegs, als ginge es zur eigenen Hochzeit. Dieser Gedanke vergeht aber, sobald man sie gewisse Straßen und Märkte abfahren sieht. O junger Mann, du bist nicht der Erste, der sich zum weiblichen Geschlecht hingezogen.. Weiter

  • Der Valentinstag… Historisches und einige Fakten - Teil 4

    Nun wollen wir über einige Bräuche nachdenken, die sowohl Nicht-Muslime als auch manche Muslime am Valentinstag praktizieren. Sie kleiden sich besonders, beschenken sich gegenseitig mit Kärtchen, Blumen und Rosen und legen vor allem Wert auf die Farbe Rot. Diese Farbe symbolisiert bei ihnen etwas Perverses, was viele Muslime wahrscheinlich.. Weiter

  • Islâmische Lebensweise - Teil 3: Der Glaube, Sein Wesen und seine Charakteristika

    Der Glaube: Sein Wesen und seine Charakteristika II Nun wollen wir kurz die verschiedenen Aspekte und Bedingungen desselben untersuchen. 1.Allâh hat uns in zweierlei Hinsicht einer sehr schwerwiegenden Prüfung unterworfen: a) Er hat dem Menschen freie Willensentscheidung mitgegeben, doch selbst nachdem Er ihm diese Freiheit eingeräumt.. Weiter

  • Islâm und Moderne - Teil 9: Glaubwürdigkeit und Autorität der islâmischen Wertordnung

    Glaubwürdigkeit und Autorität der islâmischen Wertordnung Die islâmische Offenbarung, die ihre Autorität durch ihre sprachliche Erhabenheit, historische Unfehlbarkeit, wissenschaftliche Genauigkeit und umfassende Vielfalt gewinnt, so dass sie unter allen Muslimen in jeder Hinsicht unnachahmbar ist, ist durch diese Eigenschaften.. Weiter

  • Die häufige Überlieferung (mutawâtir) des Qurân durch sehr viele Prophetengefährten

    Es gibt Leute, die anzweifeln, dass der Qurân die Bedingungen einer Mutawâtir (häufigen)-Überlieferung erfülle. Sie sagen, dass höchstens fünf bis sechs der Prophetengefährten den Qurân vom Gesandten Allâhs Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken überliefert hätten... Weiter

  • Wie kann man seinen Kindern die Weihnachtslichter erklären?

    Es ist für uns Muslime sehr wichtig, uns auf die bevorstehenden Weihnachtsfeiertage auf unsere Weise vorzubereiten. Wie immer am Ende eines jeden Jahres werden wir, wohin wir auch gehen, tagaus, tagein und die ganzen Nächte hindurch andauernd mit Lichtern, Girlanden und Weihnachtsmusik berieselt. Man kann keinen Abstecher zum Lebensmittelgeschä.. Weiter

  • Abhandlung über die Worte des Erhabenen: „Wenn du über das, was Wir zu dir (als Offenbarung) hinabgesandt haben, im Zweifel bist…

    Im Qurân lesen wir die folgenden Worte Allâhs, des Erhabenen: ’’Wenn du über das, was Wir zu dir (als Offenbarung) hinabgesandt haben, im Zweifel bist, dann frag diejenigen, die vor dir die Schrift lesen. Dir ist ja die Wahrheit von deinem Herrn zugekommen, so gehöre nun nicht zu den Zweiflern.’’ (Sûra.. Weiter

  • Islâm und Moderne - Teil 2: Allgemeine Eigenschaften des Islâm

    Allgemeine Eigenschaften des Islâm Die islâmische Wertordnunggeht von der völligen Ergebung in den Willen Allâhs aus, wie sie nur ein strikter Monotheismus auffassen kann. Die Einheit Allâhs, die im Mittelpunkt dieser Wertordnung steht, bewirkt die Einheit und Allgemeinheit dieser Wertordnung. Sie umfasst das Gegebene.. Weiter

  • Islam und Moderne - Teil 1: Die religiöse Wertordnung aus islâmischer Sicht

    Eine Wertordnung ist eine Ordnung, welche die Bewertungsmaxime einer menschlichen Gruppe umfasst. Heute herrscht zum größten Teil eine praktisch-utilitaristische, ja opportunistische Wertordnung vor, die zumeist dem westlichen Wertkodex entstammt. Der Westen muss — um das Problem der zerfallenen Werte von heute zu lösen —.. Weiter

  • Einige Besonderheiten des Propheten Muhammad - Teil 1

    Allâh zeichnete Seinen Gesandten Muhammad mit einigen Besonderheiten aus, die keinem Menschen vor oder nach ihm zuteil wurden bzw. werden. Das ist nicht verwunderlich, denn er ist das geehrteste Geschöpf bei Allâh, dem Erhabenen, und der beste Prophet, den Er auswählte und den er zu allen Geschöpfen entsandte. Der Prophet.. Weiter

  • Die besten Worte - Teil 1

    Warum kann ich mich im Gebet nicht konzentrieren, warum schlafe ich zuviel, warum bin ich oft faul und sitze lieber stundenlang mit Muslimen beisammen, als dass ich mich einfach in die vorderste Reihe der Moschee setze und mich Ihm widme, warum sind die Muslime so durcheinander, gespalten und unwissend... Weil viele die Klarheit und Einfachheit der.. Weiter