1 Fatwâ

  • Katastrophen sind für einen Gläubigen eine Sühne für eigene Fehltritte Datum: 5-2-2019

    Mein Vater war ein gütiger Mann und beherrschte den Qurân auswendig. Er suchte regelmäßig Moscheen auf und reiste allein in unser Dorf. Er starb allein zu Hause und lag dort ungefähr zwei Tage lang. Nun möchte ich fragen: Ist das, was ihm widerfuhr, eine Sühne für seine Sünden, um seinen Herrn rein anzutreffen, oder handelt es sich.. Weiter

Fatwâ-Suche

Für mehr Suchoptionen bitte auf Pfeil klicken

Heute am meisten gelesen