26 Fatwâ

  • Auf Vermutung aufbauende Behauptung des Betruges ist verboten Datum: 17-4-2019

    Ich bin seit elf Jahren verheiratet und habe drei Kinder. Meine Ehefrau hat sich mir immer als praktizierende Muslimin präsentiert und ich weiß nicht, was sie hinter meinem Rücken getan hat. Ich habe nie verspürt, dass sie mich liebt, allerdings kann sie wunderbar schauspielern. Durch Zufall habe ich entdeckt, dass sie mich betrügt, und sie.. Weiter

  • Dass man die Ehefrau zum Zurückzahlen ihrer Brautgabe bringt, um sich von Belästigung zu befreien, ist Unrecht und nicht erlaubt Datum: 4-3-2019

    Eine Verwandte von mir wurde vor vier Monaten zur Heirat mit ihrem Vetter gezwungen. Aber ihr Mann respektierte weder seine Frau noch deren Familie und schon in den ersten Ehetagen erniedrigte und schlug er sie auf jede erdenkliche Art und verbot ihr, ihre Familie und Verwandten zu besuchen. Er tut auch gar nichts ohne die Zustimmung seiner Mutter... Weiter

  • Sehschwäche oder Blindheit erlauben der Ehefrau nicht über die Scheidung zu entscheiden Datum: 8-5-2017

    Ich bin seit ungefähr sieben Jahren verheiratet. Vor meiner Hochzeit hatte ich ein Gerinnsel in der Augennetzhaut, unterzog mich einer Operation und verlor mein linkes Augenlicht. Ich war bereits mit meiner Cousine verlobt. Wenige Monate nach der Operation schlossen wir den Ehevertrag und heirateten. Allerdings informierte ich sie nicht darüber,.. Weiter

  • Schlechter Charakter verdirbt die Taten wie der Essig den Honig verdirbt Datum: 20-3-2017

    Wenn der Ehemann eine böse Zunge hat, wird die Ehefrau dann dafür belohnt? Wenn dieser Mann jedes Pflichtgebet in der Moschee verrichtet, ist er dann mit der Frau zu vergleichen, über die der Prophet (möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken) sagte, dass sie im Feuer sei, als man ihm sagte, dass diese Frau faste und bete,.. Weiter

  • Konsequenzen der Missachtung einer Anordnung des Ehemannes für die Ehefrau Datum: 9-2-2017

    Ich habe einen Freund, der mit einem Mädchen den Ehevertrag geschlossen hat. Er hat mit ihm vor der Heirat vereinbart, dass es nicht arbeitet. Nach dem Ehevertrag hat es die Vereinbarung gebrochen. Es arbeitet und fordert die Scheidung. Wie lautet das Urteil für den Brautschmuck und die vorzeitige sowie später zu zahlende Brautgabe? Schließlic.. Weiter

  • Beurteilung der Ehe eines Mannes, der eine Frau belogen hat, damit diese ihn heiratet Datum: 3-1-2017

    Ein Mann hat eine Frau geheiratet, nachdem er ihr vorgespielt hat, dass es Personen gäbe, die er kenne und die ihr Schlechtes wollten, sodass er ihr Angst einflößte, bis er die Heirat mit ihr erreichte. Ein Jahr nach der Heirat hat die Ehefrau erfahren, dass es eine Lüge war. Wie ist diese Ehe zu beurteilen? Die Ehefrau meidet ihren.. Weiter

  • Die Forderung der Scheidung von einem Ehemann, der Ehebruch begangen hat Datum: 3-1-2017

    Wie ist es zu beurteilen, die Scheidung von einem Ehemann zu fordern, der den Frauen verfallen ist? Er kann es nicht lassen, mit ihnen in einer Beziehung zu stehen, was die Möglichkeit zum außerehelichen Geschlechtsverkehr eröffnet. Es ist zwar nicht sicher, dass er ihn begangen hat, aber sicher ist, dass es Beziehungen gibt. Anzumerken.. Weiter

  • Er droht seiner Frau die Scheidung an, weil sie seine verbotene perverse Handlung ablehnt Datum: 15-12-2016

    Ein Mann möchte seine Frau dazu zwingen, mit ihm freizügige Filme zu sehen, obwohl er weiß, dass dies verboten ist. Er stellt sie vor die Wahl: Entweder sieht sie diese an oder er verstößt sie. Sie weigert sich beharrlich. Wie soll sie sich verhalten? Soll sie sich weiterhin weigern, obwohl eine Scheidung zu befürchten ist, oder.. Weiter

  • Eine unrechtmäßige Scheidung ist kein Grund, schlecht über den Islâm zu denken Datum: 25-1-2015

    Ich ließ mich von meinem Mann wegen seiner schlechten Charaktereigenschaften und seines schlechten Umgangs mit mir scheiden. Dann heiratete ich einen verheirateten Mann, der auch Kinder hatte. Und obwohl dieser mich beim Geschlechtsverkehr nicht befriedigen konnte, habe ich mich darüber nicht beklagt und habe mich damit abgefunden. Ich kündigte.. Weiter

  • Probleme wegen Heirat mit einer unislâmischen Frau Datum: 12-6-2011

    Ich lebe seit 15 Jahren in Europa. Ich bin zwölf Jahre lang verheiratet gewesen und habe mich dann von meiner Frau scheiden lassen. Vor zweieinhalb Jahren habe ich eine andere Frau geheiratet, die sehr unislâmisch war, sie rauchte, trank Alkohol und betete nicht. Seitdem ich mit ihr zusammenlebte, unterließ sie diese Sünden und begann.. Weiter

  • Eheproblem: Frau vernachlässigt das Gebet und verhält sich kalt, seitdem sie sich mit einem Freund traf Datum: 10-4-2011

    As-Salâmu alaikum! Ich habe ein Problem mit meiner Ehefrau, denn ihr Verhalten hat sich geändert; sie hat aufgehört das Gebet zu verrichten und ihre Sprechweise, ja sogar auch ihr Gesichtsausdruck hat sich verändert. Demzufolge gibt es unter uns keine Liebes- oder Geschlechtsbeziehungen. Immer wenn wir uns treffen oder zusammen ausgehen,.. Weiter

  • Gute Menschen bewahren ein Geheimnis Datum: 26-5-2010

    Ich habe bereits viele Fragen auf eurer Website gestellt. Ich danke allen Mitarbeitern der Webseite für deren eifriges Bemühen. Meine Frage: Ich habe den Ehevertrag mit einer Frau geschlossen, die religiös und charaktervoll ist und in einer islamischen Familie aufgewachsen ist. Sie hält am Gebet, dem Fasten und allen anderen Pflichten, ja.. Weiter

  • Was kann ich tun, wenn mein Mann einen schlechten Charakter hat? Datum: 25-5-2010

    Mein Mann hat einen schlechten Charakter und ich weiß nicht, ob er mich liebt. Was kann ich machen?.. Weiter

  • Rechte der geschiedenen Frau, bevor deren Ehemann ihr beiwohnt. Datum: 18-5-2010

    Vor sieben Jahren habe ich ein Mädchen kennengelernt und vor einem Jahr konnte ich – Al-Hamdu Lillâh - die Eheschließung vollziehen. Ich habe das nur aus Furcht davor gemacht, gegen sie ungerecht zu sein, falls ich das nicht täte. Wunderbarerweise habe ich das getan, obwohl ihr Charakter und ihre Frömmigkeit weder meiner Idylle.. Weiter

  • Ehescheidung bei tiefverwurzelter Uneinigkeit Datum: 18-5-2010

    Meine Frau verlässt das Haus immer wieder, ärgert sich über alles, auch ohne triftige Gründe und geht zu ihrem Vater, Professor des islamischen Rechtes und der Philosophie, ehemaliger Dekan der Usûl Ad-Dîn-Fakultät in Ägypten, der seit 15 Jahren in Saudi-Arabien arbeitet. Immer wenn sie zu ihm ging, musste ich sie und ihre Familie.. Weiter

Fatwâ-Suche

Für mehr Suchoptionen bitte auf Pfeil klicken