Der Mensch ist keine Ware, die man verkauft
Fatwâ-Nummer: 19541

  • Fatwâ-Datum:19-12-2016
  • Bewertung:

Frage

Bitte informieren sich mich umfassend über den Verkauf von menschlichen Organen!
Möge Allâh Sie mit Gutem belohnen! Möge Allâh Sie segnen und Ihre Mühen annehmen!

Antwort

Der Lobpreis gebührt Allâh und möge Allâh Seinen Gesandten sowie dessen Familie und Gefährten in Ehren halten und ihnen Wohlergehen schenken!

 

Und nun zur Frage:

 

Viele Gelehrten sind der Meinung, dass man Organe spenden darf, wenn die Notwendigkeit besteht und die Ärzte bestätigen, dass es dem Spender nicht schadet, wenn sie ihm entnommen werden und dass sie für den geeignet sind, dem sie implantiert werden sollen.

Man darf Organe nicht verkaufen, weil der Mensch keine Ware ist, die man verkauft. Der Muslim sollte die Absicht haben, damit seinem Bruder etwas Gutes zu tun, ihm eine Sorge abzunehmen und seinen Lohn von Allâh zu erhoffen. Wenn er später unaufgefordert eine finanzielle Vergütung erhält, kann er sie bedenkenlos annehmen.

 

Und Allâh weiß es am besten!