136 Artikel

  • Dies ist die Religion Allâhs - Teil 3

    Woran erkennt man falsche Religionen? Es existieren viele Sekten, Kulte, Religionen, Philosophien und Bewegungen auf der Welt, die alle von sich behaupten, den richtigen Weg zu Allâh oder den einzig wahren Pfad zu Allâh darzustellen. Wie kann jemand bestimmen, welcher Weg nun richtig ist, oder ob alle in Wirklichkeit richtig sind? Eine.. Weiter

  • Fitra: Die gottgegebene Veranlagung - Teil 1

    Da Allâh bei der Erschaffung Âdams alle Menschen Zeugnis über Seine Göttlichkeit ablegen ließ, wurde dieser Schwur in die menschliche Seele eingeprägt, noch bevor sie im fünften Monat der Schwangerschaft in den Fötus eintritt. Daher hat ein Kind, wenn es geboren wird, einen natürlichen Glauben an Allâh... Weiter

  • Fitra: Die gottgegebene Veranlagung - Teil 2

    Heutzutage gibt es überall auf der Welt Muslime, die zu den Toten beten, Mausoleen bauen und Moscheen über Gräbern errichten, ja sie vollziehen sogar Riten des Gottesdienstes um sie herum. Manche behaupten, Muslime zu sein und beten zugleich Alî als Allâh an. Zu diesen Menschen gehören bspw. die Nusairier aus Syrien und.. Weiter

  • Dies ist die Religion Allâhs - Teil 2

    Schöpfung und Schöpfer Da eine völlige Unterwerfung des eigenen Willens unter den Willen Allâhs die Essenz des anbetenden Dienstes darstellt, ist die fundamentale Botschaft des Islâms die alleinige Anbetung Allâhs. Dies erfordert auch die Vermeidung der Anbetung, die an irgendwelche Personen, Orte oder andere Dinge.. Weiter

  • Dies ist die Religion Allâhs - Teil 1

    Jeder wird unter Umständen geboren, die nicht seine eigene Auswahl darstellen. Von Anbeginn der Existenz auf dieser Welt an wird jeder sozusagen dazu gezwungen, die Religion seiner Familie oder die Ideologie seines Staates anzunehmen. Im Laufe der Zeit erreicht man seine Jugendjahre. Gewöhnlich ist man in dieser Zeit vollkommen einer Gehirnwäsc.. Weiter

  • Merkmale des Glaubens - Teil 3

    6. Der Glaube und die Prüfung: Die Prüfung bildet eines der ehernen Gesetze Allâhs für Seine Schöpfung. Allâh der Makellose prüft die Leute durch Gutes und Böses, damit Er die wahrhaften Gläubigen von den lügenhaften Heuchlern sondert. Der Erhabene sagt: „Alif Lâm Mîm. Rechnen.. Weiter

  • Merkmale des Glaubens - Teil 2

    3. Der Glaube motiviert zum rechtschaffenen Werk und mehrt dieses: Der Glaube und das rechtschaffene Werk sind wie Zwillinge. Allâh erwähnt beide miteinander im ehrwürdigen Qurân 60 Mal. Genauso wie der Glaube durch das rechtschaffene Werk vollkommen wird, gilt das rechtschaffene Werk als ein Beweis für die Wahrhaftigkeit.. Weiter

  • Merkmale des Glaubens - Teil 1

    Jeder von uns wünscht sich Glückseligkeit und sucht diese. Einige sehen diese Glückseligkeit eventuell im großen Vermögen, im Ruhm oder in der Macht. Bilâl möge Allah mit ihm zufrieden sein sah diese jedoch im Glauben an Allâh, als er die Worte "Ahad, Ahad" (Allâh ist der Eine, Allâh ist.. Weiter

  • Vollkommenheit des Glaubens - Teil 2

    6. Das Gute gebieten und das Verwerfliche verbieten: Der Muslim liebt das Gute und lädt dazu ein. Er verabscheut das Verwerfliche und rät davon ab. Er möchte die Menschen in das Paradies führen und hofft darauf, sie vom Feuer fernzuhalten. Deshalb tut er Gutes und trägt es den Menschen auf. Ebenso vermeidet er das Schlechte.. Weiter

  • Vollkommenheit des Glaubens - Teil 1

    Der Muslim weiß, dass jede gute Tat zum Glauben gehört. Alles, was Allâh der Majestätische liebt, gehört zum Glauben. Der Muslim weiß, dass es viele Dinge gibt, die den Glauben vervollkommnen: 1. Die Liebe zum Gesandten Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken: Der Gesandte Möge Allah.. Weiter

  • Die wahre Bedeutung des Glaubens

    Der Glauben ist das Leben der Herzen und Körper, der Balsam der Glückseligkeit und der Angelpunkt des Erfolgs im Diesseits und Jenseits. Er gewährt nämlich den Herzen Ausgeglichenheit und den Seelen Zufriedenheit. Sooft der anbetend Dienende in den Rangstufen des Glaubens emporsteigt, kostet er dessen Geschmack, entdeckt seine Sü&szli.. Weiter

  • Islâmisierung des Wissens

    Man muss die Denkweisen refomieren und eine reine und klare Vision für die verschiedenen Denkphasen entwickeln. Alle Wissensbereiche kann man nach der flexiblen und umfassenden islâmischen Perspektive regeln, die alle Teile eines wissenschaftlichen Themas umfasst (Zielsetzung, Methodik, Fakten und Praxis). Während die Wissenschaft.. Weiter

  • Scharî‘a: das islâmische Recht

    Der ehrwürdige Qurân wurde herabgesandt, um allen Menschen klar zu machen, dass der Islâm die von Allâh dem Erhabenen angenommene Religion ist. Islâm bedeutet Hingabe an Allâh den Herrn der Welten, indem man Ihm gehorcht, Seinen Geboten folgt und den Ungehorsam Ihm gegenüber meidet. Der Islâm beschränkt.. Weiter

  • Die Säulen des Glaubens

    Im Islâm gibt es sechs Säulen des Glaubens: 1. Der Glaube an Allâh (Gott). 2. Der Glaube an Seine Engel. 3. Der Glaube an Seine Bücher. 4. Der Glaube an Seine Gesandten. 5. Der Glaube an den Letzten Tag. 6. Der Glaube an das Schicksal und die göttliche Bestimmung (Qadâ und Qadar). 1. Der Glaube an Allâh: .. Weiter

  • Die Glaubensgrundlagen und das Opfertier

    Aller Lobpreis gebührt Allâh allein! Möge Er Seinen Propheten in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken! Die Opferung findet im Offenbarungsbuch Allâhs Erwähnung und gute Stellung. Auch in der Sunna Seines Propheten Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken finden wir Taten und Aussagen über.. Weiter