82 Artikel

  • Eigentlicher Sinn des anbetenden Dienens - Teil 2

    Einfluss der Ibâda auf die Schöpfung Die Ibâda hat einen großartigen Einfluss auf die Rechtschaffenheit des Einzelnen, der Gesellschaft und des ganze Universums. Eigentlich besteht der Einfluss der Ibâda auf das Universum und die ganze Menschheit darin, dass sie der Grund für Ordnung und Rechtschaffenheit des Universums.. Weiter

  • Eigentlicher Sinn des anbetenden Dienens - Teil 1

    Die Wichtigkeit des anbetenden Dienens geht davon aus, dass eben dieses der Zweck ist, für den Allâh die Geschöpfe erschaffen hat. Allâh sagt: „Und Ich habe die Dschinn und die Menschen nur erschaffen, damit sie Mir anbetend dienen.“ (Sûra 51:56) Damit dieser Zweck im Leben der Menschen verwirklicht werde,.. Weiter

  • Wird Allâh diejenigen bestrafen, die starben, bevor ein Prophet zu ihnen entsandt wurde?

    Bestraft Allâh einen Polytheisten, zu dem kein Gesandter geschickt wurde und dem keine göttliche Botschaft übermittelt wurde? Bestraft Allâh ein Kind nicht-muslimischer Eltern, das jung starb? Bestraft Allâh einen Geisteskranken, zu dem die Gesandten Allâhs gekommen sind, er aber geistig nicht in der Lage war religiöse.. Weiter

  • Die Realität des Tauhîd (Monotheismus) und seine Kategorien – Teil 2

    Anfechtung und Entgegnung darauf Wir möchten hier auf eine Anfechtung aufmerksam machen, die einige gegen diese Klassifizierung anführen, indem sie behaupten, dass dies eine neue Klassifizierung ist, die die frühen Muslime nicht kannten und dass es dafür keine Beweise aus dem Qurân oder der Sunna gebe. Diese Anfechtung.. Weiter

  • Tauhîd der Herrschaft und Göttlichkeit (Ar-Rubûbiyya)

    Diese Kategorie beruht auf dem Verständnis der grundlegenden Tatsache, dass Allâh alleine alles entstehen ließ und nichts zuvor existierte. Er erhält Seine Schöpfung aufrecht und stützt sie, ohne dafür irgendeine Hilfe zu benötigen. Er ist der alleinige Herrscher des Universums und seiner Bewohner, ohne dass.. Weiter

  • Szenen aus dem Jenseits

    Entblößung Die gesamte Menschheit, von Adam Frieden sei auf ihm bis zum letzten erschaffenen Menschen, wird vor ihrem Herrn, Allâh dem Allmächtigen, bei der Abrechnung entblößt sein, wie Der Erhabene sagt: „und sie werden deinem Herrn in Reihen vorgeführt werden.“ (Sûra 18:48). Der Prophet.. Weiter

  • Die Gefahr der Beigesellung

    Die Gefahr der Beigesellung Für die Bekräftigungder alleinigenVerehrung Allâhs (Tauhîd Al-'Ibâda)muss jedeForm der Fürbitte abgelehnt werden, sowie man es ablehnen muss, Allâh Partner beizugesellen. Wenn jemand in der Hoffnung zu den Toten betet, dass diese Einfluss auf die Lebenden haben, so hat er Allâh.. Weiter

  • Verehrung Allâhs mit Seinen Namen und Eigenschaften - Teil 4

    2. Das Wissen: Man kann das Wissen Allâhs folgendermaßen definieren: Eine Eigenschaft durch welche absolute und vollkommene Klarheit entsteht, die jede Form von Widersinn ausschließt. Dem Wissen Allâhs entgeht nichts, weder ganze Zusammenhänge, noch feine Einzelheiten, weder offenkundige noch verborgene Situationen, weder.. Weiter

  • Verehrung Allâhs mit Seinen Namen und Eigenschaften - Teil 3

    Wie man mit den Namen Allâhs die Selbstkontrolle stärkt: Es lässt sich eine Verbindung zwischen den schönsten Namen Allâhs, der Verwirklichung der Kontrolle Allâhs und dem Verantwortungsbewusstsein gegenüber dem Hohen, dem Gewaltigen herstellen, indem man sie im Bezug auf den Kontrollierten in Gruppen gliedert: 1... Weiter

  • Verehrung Allâhs mit Seinen Namen und Eigenschaften - Teil 2

    Nachstehend führen wir Beispiele an, die die Verehrung mit den Bedeutungen der Namen und Eigenschaften verdeutlichen sollen: Wir gehen nur auf einige Namen und Eigenschaften ein, weil das Aufführen aller Eigenschaften zu lange dauern würde. Allerdings lassen sich die Namen und Eigenschaften durch nachstehende Ausführungen verstehen: .. Weiter

  • Verehrung Allâhs mit Seinen Namen und Eigenschaften - Teil 1

    Die Beschäftigung mit den Namen Allâhs und Seinen Eigenschaften stimmt mit dem Qurân und Sunna überein und gehört zu den großartigsten und edelsten Wissenschaften. Wir werden in dieser bescheidenen Abhandlung nicht alle Themen behandeln, die mit den schönsten Namen zusammenhängen. Wir werden uns vielmehr mit.. Weiter

  • Auch die Muslime feiern Jesus - Teil 2

    Aus dieser Perspektive stammen unsere Seelen alle von der Seele Allâhs. Sind wir nun etwa Allâhs Kinder?! Wir sind vielmehr Seine aufrichtigen Diener. Die Polytheisten sind hingegen Seine widerspenstigen Sklaven. Zwischen dem hingebungsvoll Dienenden und dem unfreiwillig abhängigen Sklaven ist ein himmelweiter Unterschied! Wer sich.. Weiter

  • Schirk durch Leugnung

    Diese Unterkategorie beschreibt die verschiedenen Philosophien und Ideologien, die die Existenz Allâhs entweder explizit oder implizit leugnen. Manche behaupten Gott existiere überhaupt nicht (Atheismus), während andere zwar seine Existenz bestätigen, aber Allâh derart begreifen, dass in Wirklichkeit seine Existenz doch noch.. Weiter

  • Die Kategorien des Tauhîd

    Tauhîd bedeutet wörtlich „etwas für einzig erklären“ (als eins erklären) oder „Einheit ausdrücken“. Der Begriff stammt von dem arabischen Verb „wahhada“, was sprachlich „zu einem machen“ bedeutet. Wenn der Ausdruck Tauhîd jedoch im Zusammenhang mit Allâh (z.B... Weiter

  • Der Glaube an das Jenseits

    Der Glaube an das Jenseits ist eine der sechs Säulen der islâmischen Glaubenslehre, an die ein Muslim glauben muss, um einen vollkommenen Glauben zu haben. Der Prophet Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken informierte uns über Ereignisse des Verborgenen, die sich nach dem Tod abspielen. Der elementare Glaube.. Weiter