115 Artikel

  • Abdullâh ibn Abbâs - Teil 2

    Abdullâh ibn Abbâs war nicht damit zufrieden Wissen anzuhäufen. Er empfand, dass er der Umma gegenüber die Pflicht hatte, diejenigen zu lehren, die nach Wissen strebten, und die Massen der muslimischen Gemeinschaft. Er wandte sich dem Lehren zu und sein Haus wurde eine Universität – jawohl, eine Universität im wahrsten.. Weiter

  • Al-Barâ ibn Mâlik

    Es handelt sich um Al-Barâ ibn Mâlik möge Allah mit ihm zufrieden sein, den Bruder von Anas ibn Mâlik möge Allah mit ihm zufrieden sein; Letzterer war ein Diener des Propheten Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken. Al-Barâ war einer der größten Helden. Er schwor dem Propheten Möge.. Weiter

  • Das jüngste Stammesoberhaupt: As‘ad ibn Zurâra

    Abû Umâma As’ad ibn Zurâra Al-Ansârî Al-Chazradschî möge Allah mit ihm zufrieden sein war der erste Muslim in Madîna. Man erzählte, dass er der erste war, der mit Vierzig seiner Gefährten das Freitagsgebet verrichtete. Er reiste mit seinem Gefährten Dhakwân ibn Abdulqais nach.. Weiter

  • Der Träger des roten Turbans: Abű Dudschâna Al-Ansârî

    Abû Dudschâna Al-Ansârî möge Allah mit ihm zufrieden sein war ein edler Gefährte des Propheten Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken. Sein Name ist Simâk ibn Aus ibn Charscha. Er nahm den Islâm an und glaubte an Allâh und Seinen Gesandten. Der Gesandte Allâhs Möge.. Weiter

  • Der Weise der Umma: Abű Ad-Dardâ Al-Ansârî

    Es handelt sich um den ehrwürdigen Prophetengefährten Abû Ad-Dardâ Uwaimir ibn Qais ibn Âmir Al-Chazradschî Al-Ansârî möge Allah mit ihm zufrieden sein. Er bekannte sich zum Islâm beim Badr-Feldzug. Man sagte, er war der Letzte, der sich unter den Ansâr zum Islâm bekannte. Es ist.. Weiter

  • Der Sich-Bemühende: Abű Aiyűb Al-Ansârî

    Es handelt sich um Abû Aiyûb Al-Ansârî Châlid ibn Zaid möge Allah mit ihm zufrieden sein, das Enkelkind von Mâlik ibn An-Nadschâr. Seine Mutter hieß Hind bint Sa‘îd. Der Gesandte Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken schloss Brüderschaft zwischen ihm und.. Weiter

  • Anwalt der Armen: Abű Dharr Al-Ghifârî

    Der edle Prophetengefährte Abû Dharr Al-Ghifârî möge Allah mit ihm zufrieden sein hieß mit vollem Namen Dschundub ibn Dschunâda. Er wurde im Stamm Ghifâr geboren und gehörte zu den ersten Muslimen. Abû Dharr kam verkleidet nach Makka und ging zum Propheten, um ihm seinen Übertritt zum Islâm.. Weiter

  • Herr der Auswendiglernenden: Abű Huraira – Teil 2

    Abû Huraira war sehr arm, sodass er einen Stein an seinen Bauch vor starkem Hunger festzubinden pflegte. „Eines Tages verließ er hungrig das Haus. Abû Bakr möge Allah mit ihm zufrieden sein kam an ihm vorbei. Da fragte ihn Abû Huraira über die Exegese eines der Qurân-Verse im Offenbarungsbuch Allâhs,.. Weiter

  • Herr der Auswendiglernenden: Abű Huraira – Teil 1

    Es handelt sich um den ehrwürdigen Prophetengefährten Abû Huraira möge Allah mit ihm zufrieden sein. Bevor er sich zum Islâm bekannte, hieß er Abduschams. Als Allâh sein Herz für den Islâm öffnete, nannte ihn der Gesandte Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken Abdurrahmân... Weiter

  • Abrahams Ebenbild: Mu’âdh ibn Dschabal

    Mu’âdh ibn Dschabal möge Allah mit ihm zufrieden sein, der Vater Abdurrahmâns war einer der siebzig Männer der Ansâr, die sich am zweiten Treueid bei Aqaba beteiligten. Im Alter von 18 Jahren nahm er den Islâm an. Er erlernte die religiösen Angelegenheiten, so dass der Prophet Möge Allah ihn in Ehren.. Weiter

  • Sohn des Islâm: Salmân Al-Fârisî – Teil 2

    Am Abend nahm ich das, was ich bei mir hatte, und ging, bis ich zum Gesandten Allâhs Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken in Qubâ kam. Ich trat zu ihm und einigen seiner Gefährten hinein und sagte zu ihm: „Ihr besitzt nichts und seid fremd in der Stadt. Ich habe Essen und habe vorher gelobt dieses Essen.. Weiter

  • Sohn des Islâm: Salmân Al-Fârisî – Teil 1

    Es handelt sich um den ehrwürdigen Prophetengefährten Salmân Al-Fârisî, Salmân Al-Chair oder den Suchenden nach der Wahrheit. Immer wenn man ihn möge Allah mit ihm zufrieden sein fragte: „Wer bist du?“, antwortete er: „Ich bin der Sohn des Islâm und eines der Kinder Âdams.“ Er.. Weiter

  • Der Freigebige: Sa’d ibn Ubâda

    Sa’d ibn Ubâda möge Allah mit ihm zufrieden sein war das Oberhaupt der Chazradsch und Bannerträger der Ansâr in den Feldzügen. Seine Mutter war Umrah bint Mas’ûd. Man nannte ihn Abû Thâbit und Abû Qais. Er war einer derjenigen, die als Erste den Islâm angenommen hatten. Er beteiligte.. Weiter

  • Der zum Prophetenhaushalt gehörende Märtyrer: Abdullâh ibn Az-Zubair

    Sein Name war Abû Bakr Abdullâh ibn Az-Zubair ibn Al-Awwâm möge Allah mit ihm zufrieden sein. Er war der Sohn von Asmâ bint Abû Bakr. Seine Mutter gebar ihn, als sie Qubâ (einen Ort bei Madîna) erreicht hatte. Er war das erste Neugeborene der Auswanderer nach deren Auswanderung. Seine Mutter ging mit ihm.. Weiter

  • Der Erste, der sein Bekenntnis zum Islâm verkündete: Chabbâb ibn Al-Aratt

    Es handelt sich um den Prophetengefährten Chabbâb ibn Al-Aratt möge Allah mit ihm zufrieden sein. Chabbâb wurde im Stamm Tamîm geboren und in Makka gefangen genommen. Umm Anmâr bint Sibâ kaufte ihn. Er war als Waffenschmied tätig und verkaufte Schwerter und aß, was seine Hand verdient hatte. Als er.. Weiter