126 Artikel

  • Verhaltenskodex bei den Festen – Teil 2

    - Der Ansprache nach dem Gebet zuhören: Der Prophet  möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken pflegte an den beiden Festtagen zum Gebetsplatz zu gehen, als erstes das Festgebet zu verrichten und sich dann den Leuten zuzuwenden, während sie noch in ihren Reihen standen, um sie dann zu belehren, ihnen etwas anzuvertrauen.. Weiter

  • Verhaltenskodex bei den Festen – Teil 1

    Eines Tages kam Abû Bakr As-Siddîq möge Allah mit ihm zufrieden sein bei seiner Tochter Âischa möge Allah mit ihr zufrieden sein herein. Bei ihr waren zwei junge Mädchen von den Ansâr (den aus Makka Ausgewanderten Helfenden) und sie sangen die Lieder der Ansâr aus der Zeit der Schlacht von Bu‘âth.. Weiter

  • Verhaltenskodex für Versammlungen - Teil 2

    Anstand und Höflichkeit beim Gespräch Der Muslim setzt sich höflich und würdevoll, er hört den Rednern gut zu, solange sie nichts Sündhaftes oder Schlechtes sagen, er fällt niemandem ins Wort. Wenn er spricht, dann so moderat, dass die anderen um ihn hören können, ohne dass er laut spricht. Allâh der.. Weiter

  • Verhaltenskodex für Besuch der Grabstätten

    Eines Tages ging der Prophet Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken an Grabstätten vorbei und fand eine Frau bei einem Grab weinen. Er sagte ihr: „Fürchte Allâh und sei geduldig!“ Die Frau kannte den Propheten Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken nicht. So sagte sie: „Lass.. Weiter

  • Verhaltenskodex für Versammlungen - Teil 1

    Eines Tages saß der Gesandte Allâhs Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken mit seinen Gefährten in der Moschee, da traten drei Männer ein. Zwei von ihnen näherten sich dem Gesandten Allâhs, während der dritte sich abwandte. Die beiden standen unweit des Gesandten Allâhs, bis der eine.. Weiter

  • Verhaltenskodex für Arbeit

    Eines Morgens saßen die Prophetengefährten mit dem Gesandten Allâhs Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken. Sie sahen einen starken Mann, der schnell zu seiner Arbeit lief. Die Prophetengefährten wunderten sich über seine Stärke und Aktivität und sagten: „O Gesandter Allâhs!.. Weiter

  • Verhaltenskodex für den Friedensgruß

    Ein Mann kam zum Propheten Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken und sagte: „As-Salâmu alaikum!“ Der Prophet erwiderte den Gruß. Der Mann setzte sich. Da sagte der Prophet Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken: „Zehn, das heißt zehn gute Taten.“ Ein weiterer.. Weiter

  • Verhaltenskodex für Gedenken Allâhs - Teil 2

    Sich in die Gebetsrichtung wenden: Dies ist intensiver und mit höherer Hoffnung auf die Annahme des Gedenkens seitens Allâhs behaftet. Es spricht nichts dagegen, dass man Allâhs in jede Richtung gedenkt. Gedenken Allâhs zu jeder Zeit: Der Erhabene sagt: „... Und gedenke deines Herrn häufig und lobpreise ob Allâhs.. Weiter

  • Verhaltenskodex für Gedenken Allâhs - Teil 1

    Eines Tages kam der Gesandte Allâhs Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken an einigen seiner Gefährten vorbei und fragte sie: „Was hat euch veranlasst, euch so zu setzen?“ Sie sagten: „Wir sitzen zusammen, um Allâhs zu gedenken und Ihn zu lobpreisen, dass Er uns zum Islâm geleitet hat.“.. Weiter

  • Liebe deinen Bruder um Allâhs willen

    In unserer heutigen Gesellschaft werden in der Schule, auf der Arbeit, in der Nachbarschaft und sogar im Internet Freundschaften geschlossen, und zwar aus einer Vielzahl von Gründen. So schließen Menschen untereinander Freundschaften auf Grund gleicher Interessen, Hobbys und sogar auf Grund gemeinsamer Fehler. Das tatsächliche Ziel.. Weiter

  • Verhaltenskodex für die Reise - Teil 3

    Berücksichtigung der Gefühle der Schwachen unter den Reisenden: Dies gilt vor allem, wenn die Reise zu Fuß verrichtet wird. Man muss sich um den Schwachen kümmern und darf ihm nicht vorauseilen, damit er kein Unvermögen verspürt. Man sagt: „Der Schwache ist der Anführer der Reisegruppe.“ Gute Behandlung.. Weiter

  • Verhaltenskodex für die Reise - Teil 2

    Wahl eines Reisebegleiters: Der Muslim wählt seinen Begleiter auf der Reise unter den religiösen und Allâh fürchtenden Personen aus, damit er ihm im Gehorsam Allâhs beisteht. Der Prophet Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken sagte: „Der Mann folgt den Charakterzügen seines Freundes. Daher.. Weiter

  • Verhaltenskodex für die Reise - Teil 1

    „Sa’îd ibn Yasâr war mit Abdullâh ibn Umar möge Allah mit ihnen zufrieden sein auf einer nächtlichen Reise nach Makka. Als die Zeit der Morgendämmerung näher kam, stieg Sa’îd von seinem Reittier hinab und betete sein Witr-Gebet (rituelles Gebet mit einer ungeraden Anzahl von Gebetseinheiten)... Weiter

  • Verhaltenskodex für die Moscheen - Teil 1

    „Der Prophet Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken ging an einem Grab vorbei, in dem ein erst kürzlich Verstorbener begraben worden war. Er fragte seine Gefährten nach ihm, worauf die Gefährten antworteten: »Es ist wahrhaftig das Grab von Umm Mihdschan!« Es war die Frau, die die Moschee zu.. Weiter

  • Verhaltenskodex für die Moscheen - Teil 2

    Bittgebet beim Verlassen der Moschee: Der Muslim verlässt die Moschee mit seinem linken Fuß und sagt: „Im Namen Allâhs! O Allâh, halte Muhammad in Ehren. O Allâh, ich bitte Dich um Deine Gunstbezeigung!“ Überliefert von Imâm Muslim. Verbot des Verweilens eines rituell Unreinen oder einer Frau während.. Weiter