166 Artikel

  • Groll, Graffiti und Gram

    Wir verbringen unser Leben in verschiedenen Schubladen. Wir leben in Schubladen, die von der Außenwelt abgeschottet sind. Wir fühlen erst die Hitze der brennenden Sonne, wenn sie unser Dasein durchdringt, und wir erleben die kalten Winterböen erst dann, wenn unsere Knochen frösteln. Wir wagen uns aus diesen Schubladen heraus, um.. Weiter

  • Der Prophet und die Ernährung

    Eine „Sunna“ (Tradition und Handlungsweise) des Propheten (möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken), die wir oft übersehen, ist seine Anleitung und Vorbildfunktion in der Ernährung. Es ist wichtig für uns, nochmals auf das prophetische Beispiel zu blicken, besonders in einer Zeit, in der viele Menschen.. Weiter

  • Verhaltenskodex gegenüber Tieren

    Islâmische Richtlinien Ein Muslim berücksichtigt, dass die meisten Tiere als Lebewesen ein bestimmtes Maß an Respekt verdienen. Er zeigt ihnen gegenüber Barmherzigkeit, da Allâh ihnen gegenüber barmherzig ist. Er hält sich auch an die folgenden Verhaltensregeln in diesem Zusammenhang, die zum Verhaltenskodex.. Weiter

  • Fehler des zukünftigen Wissen Suchenden aus dem Westen - Teil 2

    3. Es ist die Sunna der Gelehrten und der rechtschaffenen Vorfahren, zuerst im eigenen Umfeld nach Wissen zu streben und dann zu reisen. Und dies ist die vernünftigste Wahl eines Studenten. Wir sollten uns der Macht, des Segens und der Großartigkeit des Reisens um des Wissens willen bewusst sein! Wahrhaftig! Laut dem Propheten (möge.. Weiter

  • Fehler des zukünftigen Wissen Suchenden aus dem Westen - Teil 1

    Ein Rat an den ernsthaften zukünftigen Studenten, der nach Übersee will, um den Islâm zu studieren. Wir haben Bilder in unseren Köpfen, uns in den Minaretten von Medina zu sonnen oder im Schatten des Hofes der Azhar zu sitzen, oder in einem Dorf in Mauretanien zu knien oder in der Moschee in Deoband zu sitzen und den Erben des Propheten.. Weiter

  • Den Arbeitsfluss organisieren und tägliche Aufgaben bewältigen

    In einem früheren Artikel haben wir erörtert, wie man seinen typischen Arbeitstag organisiert. In diesem Artikel werden wir darüber sprechen, wie man – so Allâh will – seinen Arbeitsfluss organisiert und die Aufgaben oder Projekte, die einem täglich begegnen, bewältigt. Unterschied zwischen Aufgaben und.. Weiter

  • Sittsamkeit – Ein auf den Kopf gestellter Denkansatz - Teil 3

    Wie werden wir sittsamer? Wenn die Charaktereigenschaften eines Menschen lediglich angeboren wären, dann wären sie schwer zu verändern oder zu ersetzen oder anzupassen. Die islâmische Rechtsprechung fordert dazu auf, schöne sittsame Eigenschaften anzunehmen und schlechte Charaktereigenschaften abzulegen. Wenn es nicht möglich.. Weiter

  • Sittsamkeit – Ein auf den Kopf gestellter Denkansatz - Teil 2

    Allâhs Liebe für Sittsamkeit Es ist überliefert, dass der Prophet (möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken) sagte: „Wahrhaftig, Allâh der Erhabene ist sittsam und verbergend (Sittîr) und Er liebt Sittsamkeit und das Verdecken. Wenn also jemand von euch badet, dann soll er sich (vor Blicken).. Weiter

  • Sittsamkeit – Ein auf den Kopf gestellter Denkansatz - Teil 1

    Denke an Sittsamkeit (Hayâ)! Was kommt dir in den Sinn? Möglicherweise das Hidschâb-Tragen und sittsames Kleiden? Oder vielleicht das Benutzen von anständiger und sauberer Sprache? Oder möglicherweise würdiges und selbstachtendes Benehmen in der Nähe des anderen Geschlechts? Wenn wir wissen, dass wir in unserer Sittsamkeit.. Weiter

  • Einheit der Muslime - Teil 2

    b) Wenn Menschen miteinander über eine Angelegenheit streiten, dann sollen sie alles vor Allâh und Seinen Gesandten (möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken) (den Qurân und die Sunna) bringen. Und sie müssen dies tun, bevor sie nach einer anderen Lösung suchen, denn eine andere Lösung ist kein.. Weiter

  • Einheit der Muslime - Teil 1

    Diese schöne Religion, der Islâm, ist das Wertvollste in unserem Leben. Sie ist der Weg zu äußerster Zufriedenheit im Diesseits und im Jenseits. Deshalb informierte Allâh der Allerhöchste uns im Qurân und in der Sunna darüber, dass wir Feinde haben werden (uns selbst, den Satan und andere) und dass die einzige.. Weiter

  • Das Bittgebet – das stärkste Heilmittel

    „…Ruft Mich an, so erhöre Ich euch…“, heißt es im Qurân (Sûra 40:60). „Sprecht Bittgebete für die Palästinenser!“, bittet eine Menschenrechtsorganisation. „Sprich Bittgebete für mich!“, bittet deine Freundin, weil sie zu einem Bewerbungsgespräch für.. Weiter

  • Lies im Namen deines Herrn!

    „Lies im Namen deines Herrn, Der erschaffen hat.“ (Sûra 96:1). Wir wissen alle, dass der obengenannte Vers die erste Offenbarung ist, die unser geliebter Prophet Muhammad (möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken) erhielt. Dies ist gewiss die Grundlage, um Wissen und Barmherzigkeit von Allâh dem Allmächt.. Weiter

  • Die Zeichen sehen - Allâh durch die Natur erkennen

    Jeder Spaziergang durch die Natur hat das Potenzial, eine tiefere Beziehung zu unserem Schöpfer zu wecken. Unsere Herzen sind absolut im Reinen, wenn sie vom Grün umgeben sind, was uns manchmal nicht bewusst ist. Die perfekte Ordnung und der immerzu gehorsame Naturkreislauf geben dem Menschen einen Anhaltspunkt für die Schönheit.. Weiter

  • Für etwas eintreten

    Ein wahrhaft den Glauben Verinnerlichender tritt für etwas Großartigeres als sich selbst ein. Die moderne säkulare Annäherung an die Moral hat unsere Gesellschaft im letzten halben Jahrhundert sehr geplagt. Die Herzen verhärten sich und die Menschen befassen sich nicht mehr mit ethischen Werten. Die Menschen stehen massenweise.. Weiter