126 Artikel

  • Freundlichkeit

    Wenn du einen Menschen triffst, der dir ins Gesicht lächelt und dich nett behandelt, wirst du dich zweifellos freuen. Wenn er dir aber mit einem finsteren Gesichtsausdruck entgegentritt, wirst du vor ihm flüchten und dich nicht mit ihm treffen wollen, selbst wenn diese Begegnung einen Nutzen hat. Daher trägt der Islâm uns Freundlichkei.. Weiter

  • Sei ein Schlüssel zum Guten!

    Anas ibn Mâlik möge Allah mit ihm zufrieden sein berichtete: „Der Gesandte Allâhs möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken sagte: »Gewiss gibt es unter den Menschen Schlüssel zum Guten und verschlossene Türen für das Schlechte. Und gewiss gibt es unter den Menschen Schlüssel zum.. Weiter

  • Wenn ich Gutes tu, dann unterstützt mich, und wenn ich Unrecht tu, dann korrigiert mich!

    Nachdem Abû Bakr möge Allah mit ihm zufrieden sein der Vertrag überreicht worden war, in der Nachfolge des Propheten möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken Kalif zu werden, hielt er eine kurze Antrittsrede: „O Leute! Da mir nun eine verantwortliche Stellung euch gegenüber zugeteilt wurde, und ich.. Weiter

  • Heile dich selbst durch Vergebung!

    Eine moralische Eigenschaft, die im Qurân empfohlen wird, ist Vergebung: „Übe Verzeihung und gebiete das legal Schickliche und meide die Ignoranten! ..." (Sûra 7:199). „...sondern Nachsicht üben und verzeihen. Wünscht ihr nicht, dass Allâh euch vergibt? Und Allâh ist allverzeihend, allbarmherzig.".. Weiter

  • Von anderen verletzt – Wie man dies bewältigt und heilt

    Als ich heranwuchs, war die Welt ein ausgezeichneter Ort. Das einzige Problem war, dass sie es in Wirklichkeit nicht war. Ich glaubte daran, dass alles immer „fair“ sein könnte. Für mich bedeutete dies, dass niemandem jemals Unrecht zugefügt werden sollte, und wenn es jemandem zugefügt werden würde, Gerechtigkeit.. Weiter

  • Wie schlecht in jedem Falle doch Lästern ist!

    Wenn wir Beschreibungen des Paradieses und dessen, was Allâh den Paradiesbewohnern versprochen hat, betrachten, dann sehen wir, dass einige Taten oder materielle Dinge, die vorher verboten waren, zu diesem Zeitpunkt erlaubt sein werden und zu denen ermuntert wird – als Belohnung für den Gehorsam gegenüber Allâh und dafür,.. Weiter

  • Vier Methoden, um deine Leistungsfähigkeit anzukurbeln

    Wenn du in den Verliesen der Unproduktivität gefangen bist und keine Ahnung hast, wie du entkommen sollst, dann findest du hier vier Methoden, mit denen du deine Leistungsfähigkeit ankurbeln und auf den Weg der Produktivität zurückspringen kannst: 1. Besuche einen Friedhof! Bringe dich wieder mit deinem Ziel in Einklang und erinnere.. Weiter

  • Hingabe zu Allâh

    Wie wir bezüglich des letzten Verses bereits sagten, lebt ein dem Allbarmherzigen anbetend Dienender für etwas Höheres als für sein Selbst. Für einen praktizierenden Muslim ist es äußerst störend und entmutigend, wenn er Leute kennt, die sich als Muslime ausgeben, jedoch nicht das rituelle Gebet verrichten,.. Weiter

  • Sei ein Vorbild!

    Die wirkungsvollste Art jemanden etwas zu lehren besteht darin, dass man es vormacht, sprich indem man ein gutes Vorbild ist. Aus diesem Grund schickte Allâh zu allen Völkern Menschen als Propheten. Der Prophet möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken war das beste Vorbild, so wie es Allâh sagt: „Ihr.. Weiter

  • Geduld und Gelassenheit – Teil 2

    Es gibt eine berühmte Geschichte von einem Beduinen, der zum Propheten möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken kam und in einem Ausmaß an dessen Gewand zog, dass es sich über seinen Nacken hochzog. Die Gefährten wurden wütend, als der Beduine dem Propheten möge Allah ihn in Ehren halten und ihm.. Weiter

  • Geduld und Gelassenheit - Teil 1

    Menschen können sich sehr unterschiedlich verhalten, wenn sie in Ärger erregende, unangenehme oder anstößige Situationen geraten. Einige sind schnell verärgert und verlieren ihre Gelassenheit; andere können bei den schwierigsten Prüfungen ruhig, freundlich und nachgiebig bleiben. Die Meisten von uns sind irgendwo.. Weiter

  • Die Gefahr, Menschen um deren Geld zu bitten – Teil 2

    Wem das Bitten erlaubt ist: Dem bedürftigen Fragenden ist es zweifellos verziehen, wie Allâh der Erhabene sagt: „Und (sie gestanden) an ihrem Besitz dem Bettler und dem Unbemittelten ein Anrecht (zu).“ (Sûra 51:19). Diejenigen aber, die sich daran gewöhnt haben zu fragen, um ihr Vermögen zu vermehren, fallen.. Weiter

  • Die Gefahr, Menschen um deren Geld zu bitten – Teil 1

    Der Lobpreis gebührt Allâh und möge Allâh Seinen Gesandten sowie dessen Familie und Gefährten in Ehren halten und ihnen Wohlergehen schenken! Allâh der Erhabene prüft den Reichen mit dem Armen und den Armen mit dem Reichen. Der Erhabene sagt: „Er ist es, Der euch zu Nachfolgern (auf) der Erde gemacht und.. Weiter

  • Gerechtigkeit – Teil 2

    Tugend der Gerechtigkeit: * Gerechtigkeit hat einen hohen Stellenwert bei Allâh. Der Erhabene sagt: „... und handelt dabei gerecht. Allâh liebt ja die Gerechten.“ (Sûra 49:9). Der rechtschaffene Gefährte Abû Huraira möge Allah mit ihm zufrieden sein sagte: „Die Werke, die der gerechte Herrscher.. Weiter

  • Gerechtigkeit – Teil 1

    Eine Frau beging während der Einnahme von Makka einen Diebstahl. Der Prophet Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken wollte deshalb an ihr die religiös festgelegte Strafe vollziehen, nämlich das Amputieren der Hand. Da ging ihre Familie zu Usâma ibn Zaid und bat ihn darum, beim Gesandten Allâhs Möge.. Weiter