Hausschmuck mit Qurân-Versen
Fatwâ-Nummer: 122865

  • Fatwâ-Datum:26-5-2009
  • Bewertung:

Frage

Ist es erlaubt, ein Haus mit Bildern zu schmücken, auf denen Qurân-Verse stehen?

Antwort

Alles Lob gebührt Allâh, dem Herrn aller Welten, und möge Allâh Seinen Gesandten, dessen Familie und Gefährten in Ehren halten und ihnen Wohlergehen schenken.

 

Und nun zur Frage:

 

Über diese Frage sind sich die zeitgenössischen Gelehrten nicht einig. Einige haben es als erlaubt betrachtet, Bilder, auf denen Qurânverse stehen, aufzuhängen. Andere haben dies untersagt. Diese letzte Meinung ist wahrscheinlicher, denn diese Bilder werden immer als Schmuck aufgehängt und der Qurân ist nicht für diesen Zweck herabgesandt worden, sondern zum Nachdenken und Handeln. Allâh sagt: "(Dies ist) ein gesegnetes Buch, das Wir zu dir hinabgesandt haben, damit sie über seine Zeichen nachsinnen und damit diejenigen bedenken, die Verstand besitzen." (Sûra 38:29).

 

Würde man sie aus Respekt aufhängen, so haben die frühen Gelehrten, wie die Prophetengefährten und deren Schüler den Qurân, das Buch Allâhs, mehr als wir hochgeschätzt. Aber sie haben keine Qurân-Verse aufgehängt. Wäre dies besser gewesen, hätten sie es getan.

 

Wenn man sie aufhängt, weil man davon Segen erhofft und Neid abwehrt, gelten sie als Amulette. Einige Prophetengefährten wie 'Abullâh ibn Mas'ûd (möge Allâh mit ihm zufrieden sein) pflegten Amulette zu untersagen, auch wenn sie aus dem Qurân waren.

 

Wird der Qurân an der Wand aufgehängt, kann darunter auch die Ehrerbietung gegenüber dem Qurân leiden, weil sich die Hausbewohner an den Anblick des Qurâns gewöhnen, was dazu führt, dass sie ihn vernachlässigen und die aufgehängten Verse nicht mehr ernst nehmen. Diese aufgeschriebenen Verse könnten herunterfallen oder durch Personen, die deren Wert nicht kennen, beschädigt oder als Spielzeug benutzt werden.

 

Wird ein Mensch denn einen Nutzen daraus ziehen, wenn er über den Qurân nicht nachdenkt noch danach handelt, auch wenn er tausend Verse aufhängen würde?!

 

Unsere Meinung lautet, dass diese neue Sache untersagt werden soll und dass der Qurân, das Buch Allâhs, nicht als Schmuck oder Dekoration verwendet werden darf, mit dem man die Häuser und Wände schmückt.

 

Allâh weiß es am besten.

Fatwâ-Suche

Für mehr Suchoptionen bitte auf Pfeil klicken

Heute am meisten gelesen